Page 117

Hardthöhenkurier 1/2018 Leseprobe

Automotive – Für Sie neu vorgestellt und getestet Service fahrlicht mit LED-Technologie. Dank der optional erhältlichen Applikationen Apple Car Play beziehungsweise Android AutoTM lassen sich die Funktionen des kompatiblen Smartphones nutzen, ohne die Hände vom Lenkrad oder die Augen von der Straße zu nehmen. Optional steht das System auch mit einem Bildschirm mit sieben Zoll (17,8 Zentimeter) Diago- nale zur Verfügung. Für den Fiat 500L City Cross stehen fünf effiziente Motoren zur Wahl: die Benziner 1.4 16V mit 70 kW/95 PS Leistung, 0.9 TwinAir mit 77 kW/105 PS und 1.4 16V T-Jet mit 88 kW/120 PS sowie die Turbodiesel 1.3 16V Multi- Jet mit 70 kW/95 PS und 1.6 16V MultiJet, der 88 kW/120 PS leistet. Der 1,3-Liter-Turbodiesel ist auf Wunsch auch mit dem Automatikgetriebe Dualogic kombinierbar. Werksfoto Preis ab: 16.990,- Euro hinten sowie auf Wunsch auch für das Dach, unterstreichen den sportlichen Auftritt. Das Design des Innenraums ist betont jugendlich und funktionell gehalten. Die ergonomisch ausgeformten Sitze sind mit schwarzem Stoff bezogen. Zur Serienausstattung des neuen Fiat 500L City Cross gehören unter anderem Antiblockiersystem (ABS) für die Bremsen, elektronische Fahrstabilitätskontrolle (ESP), sechs Airbags, manuelle Klimaanlage, automatische Geschwindigkeitsregelung (Cruise Control), mit Techno-Leder bezogenes Lenkrad, als TFT-Display mit 3,5-Zoll-Bildschirm (8,9 Zentimeter) ausgeführtes zentrales Instrument, Entertainmentsystem Uconnect- TMLive mit 5,0-Zoll-Bildschirm (12,7 Zentimeter) inklusive integrierter Bluetooth-Freisprechanlage (Kompatibilität vorausgesetzt) und Sprachsteuerung mittels Siri, asymme- trisch geteilt umklappbare Rücksitzbank (60:40) sowie Tag- SEAT Ibiza - Diesel Weitere leistungsstarke Dieselmotoren stärken den Ibiza Kraftstoffverbrauch von 3,8l/100km und einen CO2-Ausstoß von nur 99g/km vorweisen. Das Top-Triebwerk aufseiten der Selbstzünder ist der 1.6 TDI mit 115 PS. Er ist in Verbindung mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe erhältlich. Neben den neuen Dieselmotoren ist der Ibiza auch als 90 PS leistendes 1.0-Liter- TGI-Modell, das mit komprimiertem Erdgas (CNG) betrieben werden kann, und als Benziner erhältlich. Die Leistungsspanne der reinen Ottomotoren reicht von 65 PS bis 150 PS, wenn der Vierzylinder 1.5 Evo TSI geordert wird. Preis ab: 19.465,- Euro Die drei neuen 1,6-Liter-TDI-Motoren in Leistungsstufen zu 80 PS, 95 PS und 115 PS eignen sich besonders für Vielfahrer. Alle Motoren erfüllen die Abgasnorm Euro-6. Besondere Pluspunkte der neuen Aggregate sind ihre verbesserte Leistung, die optimierte Geräusch- dämmung sowie die Optimierung von Kraftstoffeffizienz und CO2-Emissionen. Die neuen Dieselmotoren des SEAT Ibiza beinhalten eine Reihe hochmoderner und innovativer Technikfeatures. Zum Beispiel sorgen SCR (Selective Catalytic Reduction)-Katalysatoren der zweiten Generation für eine bessere Effizienz bei der Abgasnachbehandlung. Alle drei Versionen des 1.6-TDI-Motors zeichnen sich durch ihre hohe Laufruhe und Elastizität aus. Der neue Einstiegsdiesel ist der 1.6 TDI mit 80 PS. Übertragen wird die Kraft bei diesem Aggregat per 5-Gang-Schaltgetriebe, das eine Beschleunigung von 0 auf 100km/h in 13,3 Sekunden ermöglicht. Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch beläuft sich kombiniert auf 3,8l/100km und der CO2-Ausstoß auf 99g/ km. Als nächsthöhere Leistungsstufe ist der 1.6-TDI-Motor mit 95 PS verfügbar, entweder gekoppelt an ein manuelles 5-Gang-Schaltgetriebe oder an ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG). Der SEAT Ibiza sprintet von 0 auf 100km/h in 11,3 Sekunden; zugleich kann er einen durchschnittlichen Nissan Micra N-WAY Der ideale Zweitwagen für junge Familien integrierten LED-Blinklichtern vor. Weitere Erkennungszeichen sind unter anderem Nebelscheinwerfer und die ab der B-Säule verdunkelten Scheiben. 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, die Klimaan- lage, das Multifunktions-Sportlenkrad, die Geschwindigkeitsregelanlage und ein autonomer Notbremsassistent sowie ein Audiosystem mit vier Lautsprechern, farbigem Sieben-Zoll- Touchscreen und Apple CarPlay® gehören ohnehin zum Serien- umfang. Ein engmaschiges Sicherheitsnetz knüpft das optionale Nissan Safety Shield, das im Micra N-WAY für 500 Euro erhält- lich ist: Das Paket umfasst einen Regensensor und den Fernlicht Assistenten, einen aktiven Spurhalte-Assistenten und Der Nissan Micra geht seinen Weg und startet als Sondermodell ins neue Jahr: In der „N-WAY“-Edition wartet der Kleinwagen mit vielen Annehmlichkeiten auf, die eine Fahrt besonders komfortabel machen. Der mit allen drei Motorisierungen kombinierbare Micra N-WAY ist bis Ende März zum Angebots- preis ab 12.990 Euro zu bekommen, ein Kundenvorteil von über 3.750 Euro gegenüber einem vergleichbaren Serienmodell. Das auf der mittleren Ausstattungslinie Acenta basierende Sondermodell fährt unter anderem mit einer Rückfahrkamera, Parksensoren hinten, einer Sitzheizung für die Vordersitze sowie elektrisch anklapp- und beheizbaren Außenspiegeln mit Û 117 HHK 1/2018


Hardthöhenkurier 1/2018 Leseprobe
To see the actual publication please follow the link above