Page 35

Hardthöhenkurier 1/2018 Leseprobe

Übergabe in der Berliner Julius-Leber-Kaserne Streitkräftebasis Kommando-Übergabe: Generalleutnant Schelleis (Mitte) mit dem scheidenden Kommandeur KdoTA, Generalmajor Knappe (li) und dem neuen Kommandeur, Generalmajor Breuer. Führung von Generalleutnant Hans- Werner Wiermann stand es vor der ersten Bewährungsprobe. Beim Hochwasser im Sommer 2013 waren rund 20.000 Soldatinnen und Soldaten an den überschwemmten Ufern von den Alpen bis zur Küste im Einsatz, um die zivilen Kräfte zu unterstützen. Als rund zweieinhalb Jahre später Generalmajor Knappe das Kommando übernahm, gingen die ersten Anfragen aus den Bundesländern auf Unterstützung in der Flüchtlingshilfe ein. Rund ein Jahr lang stellte die Bundeswehr Personal, Unterkünfte, Verpflegung und logistische Unterstützung zur Versorgung der Flüchtlinge in Deutschland. Über 1.000 Hilfeleistungsanträge wurden damals in der Operationszentrale des Kommandos bearbeitet. Ausblick Neben diesen Leistungen standen zusätzlich viele weitere Aufgaben an. Beispielsweise die zivil-militärische GETEXÜbung im Bereich der Terrorabwehr oder die wachsenden Anforderungen für den Host Nation Support, also die Unterstützung für alliierte Streitkräfte in Deutschland. „Das sind Aufgaben, die sicherlich auch General Breuer noch intensiv beschäftigen werden“, prognostizierte Generalleutnant Schelleis und wünschte dem frisch gekürten Kommandeur „alles erdenklich Gute und die notwendige Portion Soldatenglück, die auch der Tüchtigste braucht.“ Generalmajor Breuer sieht seiner neuen Funktion als Kommandeur in Berlin mit großer Freude entgegen: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Frauen und Männern hier in diesem Kommando.“ Er setze auf die Kompetenz des Stabes und auf Kontinuität, um den Auftrag des Kommandos zu erfüllen. Abbildungen © KdoTA / Akbar Wer viel gibt, kann viel verlangen! Wir tun es. Für Sie! Informieren Sie sich unter www.dbwv.de oder schreiben Sie an den Deutschen BundeswehrVerband Kapelle-Ufer 2 | 10117 Berlin | Telefon (030) 80470-385 Abschiedsrunde: Generalleutnant Schelleis und Generalmajor Knappe laufen die Formation ab.


Hardthöhenkurier 1/2018 Leseprobe
To see the actual publication please follow the link above