Page 7

Hardthöhenkurier 1/2018 Leseprobe

Gasteditorial 7 Gastbeitrag Bundeswehr im Fokus auf der ILA 2018 Volker Thum, Hauptgeschäftsführer und Mitglied des Präsidiums Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. Die Internationale Luft- und Raumfahrt- ausstellung in Berlin (ILA) wird vom 25. bis 29. April wieder Dreh- und Angelpunkt der Branche sein. Als internationale Leistungsschau für Spitzentechnologie und High-Tech-Produkte steht die ILA unter dem Motto „Innovation and Leadership in Aerospace“. Ihre internationale Strahlkraft ist erheblich: Delegationen aus über 100 Nationen werden dieses Jahr erwartet. Und als Partnerland haben wir mit Frankreich Deutschlands engsten Partner in der zivilen und militärischen Luft- und Raumfahrt gewonnen. Auf dieser führenden Innovationsmesse tauschen sich hochrangige Generale, Spitzenpolitiker aus dem Verteidigungs- und Sicherheitsbereich sowie Experten der Verteidigungsindustrie und Cyber- Wissenschaftler aus. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Auftritt der Bundeswehr. Die deutschen Streitkräfte, seit Jahrzehnten verlässli- cher und unverzichtbarer Partner der deutschen militärischen Luft- und Raum- fahrtindustrie, werden in diesem Jahr wieder größter Aussteller auf der ILA sein. Insgesamt können rund 200 militärische Luftfahrzeuge in der Luft und am Boden begutachtet und innovative Zukunftskonzepte auf höchstem technischem Niveau bewertet werden. Von herausgehobenem Interesse ist in diesem Jahr wieder die gemeinsame Ausrichtung von Bundeswehr und Industrie des früheren Einsatzpavillons und heuti- gem MSC (Military Support Center), mit dem wir an die erfolgreiche Darstellung der kooperativen Zusammenarbeit anknüpfen, die die Partner seit 2010 in Folge, also in diesem Jahr bereits zum fünften Mal, gemeinsam eindrucksvoll auf der ILA demonstrieren. Für die Bundeswehr ist die ILA gleich- zeitig die größte Karriereplattform zur Rekrutierung qualifizierter Bewerberinnen und Bewerber. Der Einsatz von Simulatoren, das Darstellen von Arbeits- plätzen und Gespräche mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erlauben realistische Arbeitseinblicke in den Alltag deutscher Soldatinnen und Soldaten. Der Einsatz von Jugendoffizieren, Wehrdienstberatern, Beratern für zivile Karriere und Presseoffizieren sowohl vor Ort als auch medial und digital bietet einmalige Möglichkeiten, die Bundeswehr als Arbeitgeber kennenzulernen. Personalentwicklung und Nachwuchswerbung bilden so auch zentrale Schwerpunkte im MSC der Bundeswehr. Im Mittelpunkt stehen technologische Herausforderungen durch integrierte Lösungen im sogenannten Manned- Unmanned-Teaming-Bereich. Darüber hinaus spielt die Cybersicherheit eine wichtige Rolle, da die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung eine effektivere Cyberabwehr erfordert. Zusätzlich werden neue Optionen im Bereich des Lufttransports vorgestellt – auf der ILA Berlin zeigen Industrie, Bundeswehr und internationale Streitkräfte ihre aktuelle Leistungskraft und präsentieren Lösungen für morgen. Ein Top-Thema ist der dynamische Zukunftsmarkt für Drohnen, ergänzt durch die Darstellung des gesamten Leistungsspektrums aller Teilstreitkräfte, darunter der A400M, der Eurofighter, der H145M und der NH90. Ein besonderer Schwerpunkt für die Bundeswehr sind die Weiterentwicklung der Kooperationen sowie die Frage, wie durch PBL (performance based logistics)-basierte Verträge die Verfügbarkeit fliegender Waffensysteme der Bundeswehr nachhaltig erhöht werden kann, so dass Soldatinnen und Soldaten sowohl im Grundbetrieb als auch im Einsatz auf erstklassiges und einsatzbereites Fluggerät zurückgreifen können. Die Besuchererfahrung kommt auch dieses Jahr nicht zu kurz. Das Flugprogramm wird durch Multimedia-Wände unterstützt, die sowohl einen Blick aus dem Cockpit als auch ein 3D-Erlebnis ermöglichen. Ein Highlight der Ausstellung ist die HeliLounge, welche die unverzichtbare Rolle moderner Hubschrauber im zivilen wie im militärischen Bereich aufzeigt. Vom Krankentransport über die Katastrophenhilfe bis zu Polizeieinsätzen und zur Wartung von Offshore-Anlagen bieten sie dabei vielfältige Einsatzmöglichkeiten. In der HeliLounge werden all diese Optionen beleuchtet und zugänglich gemacht. Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf der ILA Berlin 2018 in Berlin! HHK 1/2018


Hardthöhenkurier 1/2018 Leseprobe
To see the actual publication please follow the link above