Page 90

Hardthöhenkurier 1/2018 Leseprobe

Wehrverwaltung 90 Die Wehrtechnischen Dienststellen der Bundeswehr Prüfen und Forschen für einen sicheren Informations- und Kommunikationsverbund Die WTD 81 leistet als Dienststelle des BAAINBw Beiträge in allen Phasen des Customer Product Managements Burghard Lindhorst In den letzten Jahren sehen sich Unternehmen, Behörden und Streitkräfte einer zunehmenden Bedrohung durch Cyberangriffe gegenüber. Dabei sind mittlerweile kritische und bedeutende Infrastrukturen in hohem Maße von IT abhängig, sodass erfolgreiche Attacken schwerwiegende Folgen haben können. Ein gutes Beispiel dafür ist die Großstörung bei Routern der Telekom vom 27. November 2016. Über 900.000 DSL-Endpunkte waren bei dem Angriff betroffen. Die Wehrtechnische Dienststelle für Informationstechnologie und Elektronik (WTD 81) in Greding ist ein zukunftsorientiertes High-Tech-Center mit hochwertigen Arbeitsplätzen. Das Kompetenzzentrum für Informations- technik und Elektronik der Bundeswehr ist die WTD 81. Sie untersteht dem Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) in Koblenz. Die Dienststelle verfügt über eine voll geschirmte Halle für Untersuchungen der elektro-magnetischen Verträglichkeit und Effekte sowie über einen der größten Kuppelbauten der Welt (45m Durchmesser) aus Betonfertigteilen, der mit einer einzigarti- gen Zielsimulationsanlage ausgestattet ist. Neueste technische Infrastruktur steht im Zentrum für Interoperabilität, NetOpFü und Simulation (ZINS) bereit. Die WTD 81 leistet als Dienststelle im Geschäftsbereich des BAAINBw Beiträge in allen Phasen des Customer Product Management novelliert (CPM nov.). Ihre Kernaufgaben umfassen die: – Durchführung von experimentellen/ analytischen Untersuchungen und inte- grierte Nachweisführungen im Rahmen des CPM nov., – P lanung und Abwicklung von For- schungs- und Technologievorhaben (F&T) aus dem F&T - Programm des Bundesministeriums der Verteidigung, – Begleitung und Unterstützung von P rojekten des BAAINBw und – P rojektleitung für Navigationsgeräte und handelsübliche Mess- und Prüf- mittel im Rahmen des CPM nov. Die WTD 81 ist in mehreren Feldern das Kompetenzzentrum der Bundeswehr: – Für den Verbund „Aufklärung – Füh- rung – Wirkung“ sowie Fernmelde/ elektronische Aufklärung (signaler- fassende Aufklärung) verfügt sie über R eferenzlabore und Untersuchungs- einrichtungen, die ihre qualifizierten und erfahrenen Ingenieure zur Analyse von Gesamtsystemen und von Wir- kungsketten im Systemverbund in K ooperation mit Forschungseinrich- tungen und der wehrtechnischen In- dustrie nutzen. – Für technisch wissenschaftliche Aspekte der Informationstechnologie in den Bereichen Informationsgewinnung, I nformationsübertragung und Infor- mationsverarbeitung betreibt sie unter anderem Referenzanlagen und T estumgebungen für neue IT-Infra- Luftbild der WTD 81. HHK 1/2018 Wappen der WTD 81.


Hardthöhenkurier 1/2018 Leseprobe
To see the actual publication please follow the link above