Düsseldorf, 27. Mai 2019 - Mit einem Joint Venture im Bereich militärischer Zünder baut Rheinmetall seine Position im aussichtsreichen US-amerikanischen Defence-Markt weiter aus.
Rheinmetall und die FRAEN Corporation haben jetzt in den USA ein Joint Venture unter dem Namen Rheinmetall Fraen Fuzes LLC (RFF) gegründet, das sich unter Führung Rheinmetalls im Bereich der Entwicklung und Produktion militärischer Zünder betätigen wird. Der deutsche Technologiekonzern wird 51 Prozent der Anteile der gemeinsamen Gesellschaft halten, FRAEN Corporation 49 Prozent. Das Joint Venture wird am Sitz der FRAEN Corporation in Reading (MA, USA) beheimatet sein.
Durch die Kombination der Fähigkeiten im Rheinmetall Fraen Fuzes Joint Venture ist der Grundstein gelegt worden, um sowohl ein neues Benchmark im Bereich militärischer Zünder-Technologie und deren Produktion zu setzen, als auch durch intensive Forschung und Entwicklung neue Bereiche technischer Leistungsfähigkeit zu erschließen.
Rheinmetall bringt in das Joint Venture Spitzentechnologie, Innovation, Qualität und fast 130 Jahre Erfahrung im Bereich Entwicklung und Produktion wehrtechnischer Systeme und Produkte, insbesondere im Bereich Waffensysteme, Munition und dazugehöriger Komponenten. FRAEN Corporation steht für Präzisionsfertigung von mechanischen und elektrischen Elementen, automatisierten Fertigungsabläufen mit integrierter Qualitätssicherung und umfassendem technologischen Fertigungs-Knowhow.
Von den Synergieeffekten, die aus dieser Verbindung entstehen, profitiert insbesondere der US-Markt. Er erhält den Zugang zu innovativer Spitzentechnologie bei Zündern – einer Schlüsselkomponente bei der Munitionsfertigung – in Verbindung mit Versorgungssicherheit und Qualität. Der Aufbau von Entwicklungs- und Fertigungskapazitäten in den USA, basierend auf den Technologien und dem Knowhow von Rheinmetall, bereichert die amerikanische Industrielandschaft.
Die neue Gesellschaft ist eine wesentliche Komponente beim Ausbau der Geschäftstätigkeiten der Rheinmetall-Division Weapon and Ammunition in den USA und Bestandteil der Gesamtstrategie zur Absicherung bestehender sowie auch zur Erschließung zukünftiger US-Beschaffungsvorhaben im Bereich Waffe und Munition.
Werner Krämer, Geschäftsführer der Rheinmetall Waffe Munition GmbH: „Wir freuen uns sehr über das Potential, das durch diese neue Gesellschaft für unseren Kunden und auch für uns erschlossen werden kann. Durch die Kombination der Fähigkeiten von FRAEN Corporation und Rheinmetall können wir unseren Kunden neueste Zünder-Technologie und innovative Produkte anbieten – made in US.“
Nic Scarfo, CEO von FRAEN Corporation: „Unser Ziel ist es, das Geschäft Zünder für Munition so zu erschließen und entwickeln, dass wir die Anforderungen unserer Kunden optimal bedienen können. Die Bündelung unserer Fähigkeiten mit den Technologien von Rheinmetall in den USA bringt unser Geschäft auf einen neuen Level. So können wir Technologien und Produkte anbieten, die den Streitkräften helfen, ihre wichtige Rolle zu erfüllen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“
Darren Klein wird das Joint Venture als CEO leiten: „Rheinmetall Fraen Fuzes hat das Glück, auf den robusten Fähigkeiten, Erfahrungen und dem Produktportfolio seiner Muttergesellschaften aufzubauen. Durch unsere Zusammenarbeit freuen wir uns darauf, innovative und effektive Qualitätsprodukte anzubieten, mit denen unsere Kunden ihre Mission erfüllen können. “
Rheinmetall Defence ist ein führender Hersteller militärischer Fahrzeuge und Systeme.
In den USA ist das Unternehmen mit American Rheinmetall Munition und American Rheinmetall Systems vertreten. Beide Firmen gehören zu den Lieferanten des US-Verteidigungsministeriums.

Die FRAEN Corporation ist ein innovativer, präziser und hochvolumiger Qualitätshersteller von Spritzguss-, Stanz- und Drehmetallkomponenten und Baugruppen.
© www.rheinmetall-defence.com

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Sofern sie ihre Browsereinstellungen nicht ändern akzeptieren Sie unsere Cookierichtlinien. Weitere Informationen!

Verstanden!

Cookies

Cookies sind Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten und die Navigation zu erleichtern. Diese Website folgt der Richtlinie (§96.Abs.3.TKG.03) zum Nutzerhinweis auf die Verwendung von Cookies.
Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Google Analytics

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google, USA“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die in Ihrem Browser gespeichert werden. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch Aktivierung der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Google wird Besucherverhalten auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf der Seite sind Like-Buttons des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und Facebook hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den „Like-Button“ klicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Facebook-Profil in Verbindung gebracht werden. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Der Betreiber dieses Online-Angebotes hat keine Kenntnis über den Inhalten übermittelter Daten, sowie deren Nutzung durch Facebook. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Account zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Retargeting

Diese Website verwendet ebenfalls Retargeting-Technologie, um auf Websites unserer Partner gezielt User mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für unsere Produkte interessiert haben. Die Einblendung der Werbemittel erfolgt beim Retargeting auf der Basis eines Cookies, welcher gesetzt wird, wenn eine Produktseite aufgerufen wird. Selbstverständlich werden auch hierbei keine personenbezogenen Daten gespeichert und ebenso selbstverständlich erfolgt die Verwendung der Retargeting-Technologie unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen interessenbezogene Werbung angezeigt wird, können Sie Besucher die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren können, indem sie die Anzeigenvorgaben aufrufen. Alternativ können Ihre Besucher die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen.

Quelle: Die Vorlage zum Datenschutz stammt von http://website-tutor.com/datenschutz/.