Überlingen, 10. Februar 2020 – Auf der Internationalen Fachmesse & Konferenz für Innere Sicherheit (General Police Equipment Exhibition & Conference, kurz GPEC) in Frankfurt stellt Diehl Defence erstmals sein HPEMcarStop System vor. Das in einen handelsüblichen SUV eingebaute HPEM (High-Power Electro-Magnetics)-System ermöglicht Fahrzeuge im fließenden Verkehr zu stoppen, und zwar ohne Anwendung von Gewalt oder Verursachung mechanischer Schäden. Elektromagnetische Impulse stören die Motorelektronik ohne das Zielfahrzeug zu beschädigen oder die Insassen zu beeinträchtigen.

HPEMCarStop web

Foto ©Tom Uhlenberg/Stocksy

In Zusammenarbeit mit internationalen Spezialkräften hat Diehl die Wirksamkeit und Zuverlässigkeit des Effektors in der Vergangenheit unter Beweis gestellt. Nach ersten Exportverkäufen hofft Diehl, auch inländische Kunden überzeugen zu können.

Mehr Informationen zur HPEM-Technologie und zum HPEMcarStop-System erhalten Messebesucher vom 18. bis 20. Februar 2020 am Diehl-Stand D021 in Halle 11.

Weitere Informationen unter www.diehl.com