Friedrichshafen, 13. September- 2021 – ND SATCOM präsentiert auf der AFCEA in Bonn sein neuestes FlyAway Terminal. Damit unterstreicht das Unternehmen seine Markenposition und zeichnet sich weiterhin durch sein Engagement für Innovation und Kundenzufriedenheit aus. „Ein Vorteil, der dieses neue Terminal hervorhebt, ist seine Windstabilität: Es kann sehr hohen Windgeschwindigkeiten und schweren Stürmen standhalten und währenddessen weiter regulär betrieben werden“, sagt Dirk Walther, Leiter BU Defence.

Email Banner Launch Kampagne MFT 1500 AFCEA 715jpg

Foto © ND SATCOM

ND SATCOM hat die technischen Grenzen weiter erweitert und die Portabilität und Produktlebensdauer für dieses neue FlyAway Terminal optimiert. Wo immer möglich, wurde Kohlenstoff verwendet um das Gewicht zu reduzieren, die Haltbarkeit zu verbessern und die für das Ka-Band bei starkem Wind erforderliche extreme Steifigkeit bereitzustellen. Sowohl der 180° Verstellbereich im Azimut, als auch die Auslegung der Feed Arme als vollintegrierte frequenzbandspezifische Einheit beschleunigen die Herstellung der Einsatzbereitschaft. Ein Frequenzbandwechsel wird allein durch den Tausch des Feed Arms in kürzester Zeit, ohne aufwändiges Um-/Aufschrauben von Hohlleiterverbindungen, durchgeführt.

ND SATCOM MFT 1500 Terminal webjpg

Foto © ND SATCOM

Das firmeneigene Forschungs- und Entwicklungsteam in Deutschland entwarf und entwickelte das neue Terminal bis hin zur Serienreife und qualifizierte das fertige Produkt gegen die strengen Standards für Militärprodukte.

Auf der Messe AFCEA, am 15./16. September 2021 in Bonn, wird ND SATCOM auf ihrem Stand S29 ein X-Band-fähiges FlyAway Terminal dem Publikum vorführen.

Mehr Informationen unter www.ndsatcom.com