Brunnthal/München, Deutschland, 12. Oktober 2021 – Die SFC Energy AG, ein führender Anbieter von Wasserstoff- und Methanol-Brennstoffzellen für stationäre und mobile Hybrid-Stromversorgungslösungen, feiert 50 Jahre innovative Energielösungen und Kundenservice in Kanada.

Im Jahr 1971 startete die ehemalige SIMARK Controls in einer der dynamischsten Regionen für grüne Technologien. Seit 2013 gehört sie zur SFC Energy AG und agiert seit der Vereinheitlichung des Markenauftritts unter dem Namen SFC Energy Kanada. Gemeinsam ist das Team gewachsen, treibt Innovationen voran und liefert Antworten auf entscheidende Fragen zur Zukunft der Energieversorgung. Vom Unternehmenssitz in Calgary aus versorgt es seither Kunden weltweit mit energieeffizienten Stromversorgungslösungen. Starke Partner wie Schneider Electric und ABB gehören seit mehr als 20 Jahren zum Netzwerk. Seine Produkte im Bereich SCADA, Telemetrie, Messtechnik, Feldinstrumentierung und Motormanagement werden von SFC Energy Kanada für die höchsten Anforderungen der Kunden optimiert und in die spezifischen Anwendungen integriert. So leisten die individuellen Lösungen einen signifikanten Beitrag zur Maximierung der betrieblichen Leistung.

sfc logo hhk nwews

Ebenfalls im Fokus: die Brennstoffzelle. Sie ist Schlüsseltechnologie und Antrieb im globalen Race-to-Zero. Zuverlässig und dauerhaft wandelt sie Wasserstoff und Methanol in umweltfreundlichen Strom und leistet so einen signifikanten Beitrag zur Reduzierung des CO2-Footprints. Egal wann, egal wo – und nahezu unabhängig von den äußeren Bedingungen. Ob in den Höhenlagen des Himalaya bei Dauerregen oder in der Arktis bei Außentemperaturen von bis zu -40 °C: EFOY Brennstoffzellen von SFC Energy sind die perfekte Lösung für höchste Ansprüche.

SFC Energy Kanada und die gesamte SFC Energy Unternehmensgruppe stehen als wichtige Ansprech- und Technologiepartner für ihre Kunden zur Verfügung. Zahlreiche Anwenderbranchen wie Energieunternehmen, Anbieter von Überwachungstechnologien sowie Betreiber von kritischen Infrastrukturen und viele weitere mehr setzen auf Wasserstoff- und Methanol-Brennstoffzellen der EFOY Serie von SFC Energy. Mehr als 50.000 Aggregate sind bereits weltweit im Einsatz.

Seit der Unternehmensgründung von SFC Energy haben EFOY Brennstoffzellen insgesamt mehr als 6,5 Mio. Kilowattstunden (kWh) umweltfreundliche Energie produziert. Gegenüber den sonst häufig bei netzfernen Anwendungen eingesetzten Dieselgeneratoren haben SFC-Lösungen bisher mehr als 3.600 Tonnen klimaschädliches CO2 eingespart. Das entspricht etwa 3.600 transatlantischen Flügen von München nach New York oder mehr als 2.400 einwöchigen Trips auf einem Kreuzfahrtschiff.* EFOY Brennstoffzellen machen den Unterschied. Sie sind die Schlüsseltechnologie auf dem Weg zur Klimaneutralität und für eine lebenswerte Zukunft.

„Wir leben grüne Energie, dafür schlägt unser Herz. 50 Jahre reichen unsere Wurzeln in Kanada nun zurück. Das erfüllt uns mit Stolz und Motivation. Auch in den kommenden Jahren und Jahrzehnten wollen und werden wir unseren Beitrag für eine saubere und umweltfreundliche Energieversorgung leisten. Und zwar mit zukunftsgerichteten Technologien und einem leidenschaftlichen SFC Energy Team. Ob in Kanada, in Deutschland, den Niederlanden oder Rumänien. Gemeinsam werden wir unsere Ziele erreichen und gemeinsam wünschen wir SFC Energy Kanada heute ‚Happy Birthday‘“, sagt Dr. Peter Podesser, CEO der SFC Energy AG.

Weitere Informationen unter www.sfc.com