automotive

  • In der Ausgabe 04/2012 befindet sich in unserer großen Automotive Rubrik unter anderem folgende Beiträge:
  • Opel Astra Sports Tourer - komfortabel, sicher und wirtschaftlich
  • Mercedes-Benz ML 350 BlueTec - neue Maßstäbe in der SUV-Welt
  • der neue Audi A3 - Innovation mit Stil
  • Hyundai i20 - Neue Optik, neue Technik, neue Effizienz
  • das neue VW Golf GTI Cabriolet
  • die neue A-Klasse von Mercedes-Benz
  • Mazda MX-5 - Sondermodell "Hamaki"
  • neues von FIAT Professional
  • günstige Finanzierungs- und Leasingangebote für Pendler-Familien
  • der neue SKODA Rapid - geräumig, schick, gut
  • 10 Jahre BwFuhrparkService - Teil3
  • Interview mit Markus Schrick, geschäftsführer bei der Hyundai Motor Deutschland GmbH
  • Hier können Sie die Artikel online nachlesen

automotiv

  • Honda CR-V, Executive – Kompakt-SUV sicher, komfortabel  mit effizientem Motor und guter Ausstattung
  • Der Beginn einer neuen Fahrzeug-Ära
  • Audi A1 Sportback – Sportlicher Fünftürer mit starken Motoren und guter Ausstattung
  • Opel Astra GTC – Scharfes Design und Dynamik pur
  • VW Passat Alltrack  verbindet  Pkw- und SUV-Welt
  • SEAT Alhambra, Allrad
  • Mazda feiert runden Geburtstag
  • Mercedes-Benz – Ein wichtiger Ansprechpartner der Bundeswehr
  • weiterlesen

Bestnoten für ContiWinter Contact TS 800 und TS 830

reifen1Die Automobilclubs ADAC (Deutschland), ÖAMTC (Österreich) und der TCS (Schweiz) sowie die Stiftung Warentest haben kürzlich die Ergebnisse ihrer aktuellen Winterreifentests veröffentlichet. Der ContiWinterContact TS 800 und der ContiWinterContact TS 830 wurden dabei Testsieger in den Fahrzeugsegmenten Kleinwagen sowie Kompaktund Mittelklasse.

Beim ContiWinterContact TS 800 lobten die Fachleute:
„Sehr ausgewogener Reifen, gut auf Schnee und im Kraftstoffverbrauch, gut auch auf Nässe“. Der ContiWinterContact TS 830 bestach ebenfalls durch seine Ausgewogenheit sowie durch seine guten Eigenschaften in allen sicherheitsrelevanten Disziplinen. Auch die Produkte der Marken Semperit, Uniroyal und Barum wurden von den Fachleuten geprüft.

Der neue Speed-Grip 2 von Semperit wurde bei den Reifen für die Kompakt und Mittelklasse ebenfalls mit der höchsten Auszeichnung „gut“ bewertet“. Bei den Reifen für die Kleinwagen fuhr der bewährte Uniroyal MS plus 6 ein „befriedigend“ ein, das auch der neue Barum Polaris 3 in der Gruppe der Kompakt und Mittelklasse erhielt. Die Fachleute der größten europäischen Automobilclubs sowie der Stiftung Warentest hatten insgesamt
30 Reifenmodelle europäischer, amerikanischer und asiatischer Hersteller im Test. Dabei wurde Reifen der Größen 175/65 R 14 und 195/65 R 15 bewertet. Insgesamt neun Produkte wurden mit „gut“ beurteilt, alle anderen Produkte erhielten ein „befriedigend“, „ausreichend“, oder „mangelhaft“.

Autor: Karl-Hans Kuhl

auto8

Die Erfolgsgeschichte einer koreanischen Marke

Pony, Lantra, S-Coupé und Sonata – so hießen die ersten Modelle, mit denen Hyundai vor genau 20 Jahren in Deutschland antrat. Dass sich daraus eine derartige Erfolgsgeschichte entwickeln würde, wagte damals kaum jemand zu glauben. Doch die Koreaner machten von Anfang an in Deutschland keine halben Sachen und bauten ihr Händlernetz in wenigen Jahren auf 400 Standorte aus. Wichtigster Kaufgrund war lange Zeit das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis, das die Marke vor allem im Osten Deutschlands groß gemacht hat. Günstige Preise, viel Ausstattung: So erreichte Hyundai schon 1993 im Boom nach der Wiedervereinigung bis zu 4,4 Prozent Marktanteil in den damals noch neuen Bundesländern.

auto7

Wesentlich agiler und effizienter als bisher,  dabei  gewohnt komfortabel und  geräumig,  zeigt  sich die  neue zweite Generation der B-Klasse von Mercedes-Benz. Der Sports Tourer, bietet  als Steilheck-Limousine  viel Raum und gleichzeitig eine überzeugende Dynamik. Völlig neu ist das komplette Antriebsprogramm: Vierzylinder-Otto  und   Dieselmotoren mit Direkteinspritzung und Turboaufladung, Doppelkupplungsgetriebe und Schaltgetriebe. Eine Vielzahl neuer Assistenzsysteme unterstützt den Fahrer. Gegenüber dem Vorgänger konnten die Verbrauchswerte der  neuen  B-Klasse um bis zu 21 Prozent  gesenkt  werden. Beide Diesel-Modelle  (B 180 CDI BlueEFFICIENCY und B 200 CDI BlueEFFICIENCY) verbrauchen nun 4,4 Liter/100 km (114 g bzw. 115 g CO2/km) Der B 180 CDI BlueEFFICIENCY erreicht  mit  Automatikgetriebe  einen CO2-Wert von 115 g/km – gegenüber dem Vorgänger (146 g/km) eine Verbesserung um 21 Prozent. Groß auch der Fortschritt bei den Benzinern.

auto6

Günstig finanziert mit dem AutoCredit2 der Volkswagen Bank

Kürzlich wurde im Rahmen der IAA in Frankfurt am Main als Weltpremiere der neue Kleine von Volkswagen der up!. vorgestellt. Ein viersitziger Cityspezialist mit Charisma und großem Potenzial. In Deutschland konnte der neue up! bereits Mitte September inklusive serienmäßigem ESP bestellt werden. Auf einer minimalen Fläche (3,54 Länge) bietet der up! maximalen Raum für vier Personen und höchst effiziente Antriebstechnologien (zwei Benziner mit 44 kW / 60 PS und 55 kW / 75 PS, ein Erdgasmotor mit 50 kW /68 PS, zwei neue Getriebe).