hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

CASSIDIAN schützt Militärfahrzeuge gegen Straßenbomben

Dieser Beitrag hat kein vorgestelltes Bild.
Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

VPJ-R4 vehicle

26. Januar 2012 – Cassidian, die Verteidigungs- und Sicherheitsdivision von EADS, hat mit dem „Vehicle Protection Jammer“ ein hochmodernes Störsystem entwickelt, das den Schutz von Militärfahrzeugen gegen funkferngezündete improvisierte Sprengsätze (RCIEDs) erheblich steigert. Nach erfolgreichem Abschluss umfassender Feldversuche ist im Dezember 2011 die Serienproduktion des Systems angelaufen.

„Die Erfahrungen aus jüngsten Konflikten haben gezeigt, dass funkferngezündete improvisierte Sprengsätze nach wie vor zu den größten Gefahren in asymmetrischen Einsatzszenarien zählen“, erklärt Elmar Compans, der Leiter des Bereichs Sensors & Electronic Warfare bei Cassidian. „Die Fortschritte in der Digitaltechnologie bieten uns heute die Möglichkeit, diese Bedrohung bei Weitem effizienter als bisher zur bekämpfen.“

VPJ-R4- integrated

Der Vehicle Protection Jammer von Cassidian basiert auf der neuen superschnellen „Smart Responsive Jamming Technology“, einer intelligenten Störautomatik, die das Schutzniveau drastisch erhöht. Das System erfasst und klassifiziert Funksignale, die zur Zündung von Straßenbomben gesendet werden. Daraufhin emittiert es in Echtzeit Störsignale, die exakt auf das feindliche Frequenzband zugeschnitten sind. Dank neuen digitalen Empfänger- und

Signalverarbeitungstechnologien lassen sich so Reaktionszeiten von deutlich unter einer Mikrosekunde erreichen. Dadurch entfällt der enorme frequenzbandbedingte Ausgangsleistungsverlust von konventionellen Störsystemen, so dass die Störenergie allein auf die im jeweiligen Moment aktiven Bedrohungen konzentriert werden kann.

Das Kernelement des Vehicle Protection Jammer besitzt eine plattformunabhängige Zertifizierung nach deutschen Sicherheitsvorschriften, unter anderem für den Schutz von Bedien- und Wartungspersonal. Das System kann problemlos auch in kleine Fahrzeuge eingebaut werden und ist daher die ideale Ersatzlösung für veraltete Geräte.
CASSIDIAN – Defending World Security

Kontakt:
Lothar Belz     Tel.: +49 (731) 392 3681
lothar.belz@cassidian.com

Text & Bild Cassidian

Verwandte Themen: