hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

Die Wahrnehmung der Dimensionsverantwortung Luft und Weltraum im Militärischen Nachrichtenwesen

Advertisement
Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

Von Oberstleutnant i.G. Stefan Dördrechter, Referent Grundsatz MilNW Lw im Kommando Luftwaffe

Die Analyse von gegnerischen Luftstreitkräften ist eine herausfordernde Aufgabe. Regelmäßig verfügen ausländische Luftstreitkräfte mitunter über ein breites Portfolio an Fähigkeiten, Potenzialen und Technologien. In Kombination mit den jeweiligen Absichten und Verfahren der verschiedenen Akteure ergibt sich die Bedrohungslage für die eigenen Kräfte. Mit der kontinuierlichen Bereitstellung dieser Militärischen Nachrichtenlage Luft erfüllt das Militärische Nachrichtenwesen der Luftwaffe (MilNW Lw) gegenüber den unterschiedlichen Bedarfsträgern in Bundeswehr, Politik und Bündnis seinen Beitrag zur Warn-, Informations-, Einsatz- und Schutzfunktion des Militärischen Nachrichtenwesens.

01 MilitaerischesNachrichtenwe sen Grafschaft Bundeswehr

Kräfte des Militärischen Nachrichtenwesens erstellen ein umfassendes Lagebild im Kommando Strategische Aufklärung in Grafschaft-Gelsdorf. (Foto ©Bundeswehr)

Die Luftwaffe hat sich aus verschiedenen Erwägungen heraus bereits 2013 zu einer Zentralisierung ihrer Analysefähigkeiten im MilNW Lw entschieden. Dieser Teilbereich des MilNW wird als Nachrichtenmanagement bezeichnet.

Den kompletten Beitrag lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des HHK!

Verwandte Themen: