hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

BwFuhrparkService will attraktiver werden

Dieser Beitrag hat kein vorgestelltes Bild.
Advertisement
Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

Die BwFuhrparkService GmbH will die Attraktivität sowohl ihrer Dienstleistung für die Kunden als auch das Arbeitsumfeld für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und beigestellten Zivilkraftfahrer/-innen weiter steigern. Insgesamt verfügt die Firma über rund 33.500 Fahrzeuge, darunter knapp 20.000 handelsübliche Fahrzeuge für den Grundbetrieb (PKW, VAN, Transporter), mehr als 8.000 handelsübliche Fahrzeuge mit militärischer Sonderausstattung und ca. 5.000 weitere Lkw, Busse, Motorräder und Sonderfahrzeuge (Baumaschinen, Stapler, etc.).

Portrait Emmert web

Foto ©BwFuhrparkService GmbH

„Wir haben eine klare Mehrjahres-Unternehmensstrategie definiert und eine Vielzahl von Maßnahmen und Projekten in Angriff genommen, um unsere Ziele noch besser zu erreichen“, erklärt der Vorsitzende der Geschäftsführung, Thomas A. Emmert, im Interview mit dem HARDTHÖHENKURIER.

Was das Unternehmen genau vorhat, lesen Sie in der nächsten Ausgabe des HARTDHÖHENKURIER.

Verwandte Themen: