hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

Die ESG präsentiert richtungsweisende mobile und verlegefähige IT-Lösungen und -Plattformen für Führung und Einsatz auf der AFCEA-Fachausstellung 2013

Dieser Beitrag hat kein vorgestelltes Bild.
Advertisement
Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

ESG---KOMMFASTFürstenfeldbruck, 17. April 2013 – Die ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH präsentiert auf der diesjährigen AFCEA-Fachausstellung in der Stadthalle Bad Godesberg vom 24. bis 25. April das flexible und sicher zu bedienende Einsatzsystem KOMMFAST für die untere taktische Ebene. Als weiteres Highlight zeigt die ESG aus dem Bereich Gesamtsystemintegration das aktuelle Projekt Dezentrale Serversegmente Einsatz. Abgerundet wird das Ausstellungsportfolio in diesem Jahr mit kundenspezifischen Supply Chain- und Lifecycle Management-Lösungen.

Mit der Kommunikations- und Führungsausstattung KOMMFAST steht der unteren taktischen Ebene ein flexibles, einfach und sicher zu bedienendes Einsatzsystem zur Verfügung. KOMMFAST basiert auf der ESG-Lösung TARANIS® Battlefield und vereint langjährige Erfahrungen mit mobilen Führungssystemen mit Erkenntnissen aus dem Einsatz. Das System bietet die relevanten Funktionen für die letzte Meile auf dem Gefechtsfeld. Alle notwendigen Informationen werden einfach, schnell und intuitiv zugänglich gemacht und bieten dem Soldaten in Fahrzeugen sowie im abgesessenen Einsatz wertvolle Unterstützung. Mit einem Minimum an Bedienaktionen können Informationen abgerufen und Funktionen ausgeführt werden, die in der jeweils aktuellen Einsatzsituation benötigt werden. KOMMFAST bietet zudem ein Höchstmaß an Flexibilität hinsichtlich der Anpassung an sich ändernde Anforderungen der Nutzer.

Eine der Kernfähigkeiten der ESG ist die Gesamtsystemintegration von Einsatzsystemen in militärischen Fahrzeugen, Containern und Einrichtungen, die Herstellung der logistischen Versorgungsreife und die Wahrnehmung des vollständigen Lifecycle Supports. Im Projekt Dezentrale Serversegmente Einsatz ist die ESG verantwortlich für die Realisierung von Servermodulen in militärisch gehärteten und klimatisierten Betriebs- und Transportbehältern. Die Systeme dienen zukünftig als einheitliche, verlegefähige, dezentrale und autarkiefähige Server-Plattformen für die Informationsversorgung.

Am Meetingpoint Logistik der ESG erfahren Sie, wie ein professionelles Supply Chain-, Lifecycle- und Obsoleszenzmanagement in Ihrem Umfeld optimal betrieben werden kann. Unsere Experten stehen Ihnen für Informationen aus den Bereichen Materialbewirtschaftung, Technisch-Logistische Betreuung und Interaktive Elektronische Technische Publikation zur Verfügung.

Besuchen Sie die ESG auf der AFCEA: Stadthalle Bad Godesberg, Stand G1

Seit fünf Jahrzehnten zählt die ESG zu den führenden deutschen Unternehmen für die Entwicklung, Integration und den Betrieb von Elektronik- und IT-Systemen. Mehr als 1600 Mitarbeiter weltweit erbringen für Kunden aus Militär, Behörden und Industrie Leistungen in der Logistik, der Systementwicklung, dem Training und der Beratung.

Unabhängige Prozess- und Technologieberatung ist eine der Schlüsselkompetenzen der ESG. Technologietransfer zwischen den Märkten ist die Basis für einen entscheidenden Beitrag zur Wertschöpfung unserer Kunden.

Text und Foto: ESG
www.esg.de

Verwandte Themen: