hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

Franziska Cusumano übernimmt Leitung von Mercedes-Benz Special Trucks

Advertisement
Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

Leinfelden-Echterdingen/Stuttgart, 1. Dezember 2022 – Personelle Veränderung bei Mercedes-Benz Trucks: Franziska Cusumano (33) wird ab 1. Dezember 2022 die Leitung des Sonderfahrzeugbereichs Mercedes-Benz Special Trucks & Custom Tailored Trucks (CTT) übernehmen. Sie folgt auf Ralf Forcher (59), der zum Jahresende in den Ruhestand geht. In ihrer neuen Funktion verantwortet sie die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb der Mercedes-Benz Baureihen Unimog, Econic und Zetros in Wörth sowie die Geschäftseinheit für individuelle Kundenumbauten in Molsheim im Elsass.

Franziska Cusumano trat 2008 in den Daimler Konzern ein und startete im Gießereigeschäft in Mannheim und Südafrika. Es folgten verschiedene Positionen in der Forschung & Entwicklung im Fuso Global Hybrid Center in Japan, sowie im Mercedes-Benz Produktmanagement und Plattformmanagement für Motoren und Achsen. Im Jahr 2018 übernahm sie die Rolle als Executive Assistant des Vorsitzenden von Daimler Truck und wurde mit der Ausgliederung 2021 zusätzlich Stabschefin und Leiterin des Corporate Office zuständig sowohl für den Vorstand als auch den Aufsichtsrat und dessen Ausschüsse. Neben ihrem Bachelor-Abschluss in International Business erhielt Franziska Cusumano einen Master of Science von der Columbia University, New York, mit den Schwerpunkten Transport und zukünftige Mobilität sowie Umwelt und Nachhaltigkeit.

hhk news daimler 12 22

Franziska Cusumano ist seit 1. Dezember 2022 verantwortlich für Mercedes-Benz Special Trucks & Custom Tailored Trucks (Copyright Daimler Truck AG)

Karin Rådström, CEO Mercedes-Benz Trucks: „Ich freue mich, dass Franziska Cusumano die Verantwortung für den Geschäftsbereich Mercedes-Benz Special Trucks übernimmt. Franziska bringt eine hervorragende Führungspersönlichkeit und ein breites Fachwissen mit. Ich bin überzeugt, dass sie mit ihrer Leidenschaft und ihrem Engagement die besten Produkte und Lösungen für unsere Kunden liefern, den Erfolg von Mercedes-Benz Special Trucks ausbauen und das Geschäft weiter voranbringen wird. Ich wünsche ihr einen erfolgreichen Start und alles Gute in ihrer neuen Rolle.“

Ralf Forcher, derzeit Leiter Mercedes-Benz Special Trucks & Custom Tailored Trucks, wird Ende dieses Jahres wie geplant in den Ruhestand gehen. Nach dem Studium und der Promotion im Maschinenbau in Karlsruhe und Stuttgart begann Ralf Forcher 1996 seine Karriere im Daimler-Konzern im Pkw-Geschäft in der Forschung und Entwicklung. Im Jahr 2000 wechselte er zu Mercedes-Benz Lkw und war dort für die Leitung der Forschung und Entwicklung des Fleetboard-Projekts verantwortlich. Im Jahr 2002 organisierte Ralf Forcher die Ausgründung der Daimler Fleetboard GmbH und wurde Geschäftsführer. Nach 10 Jahren bei Fleetboard folgten weitere leitende Positionen im Vertrieb bei Mercedes-Benz Trucks. Seit 2014 war er verantwortlich für Marketing, Vertrieb und Service von Mercedes-Benz Special Trucks, bevor er 2020 die Leitung von Mercedes-Benz Special Trucks & Custom Tailored Trucks übernahm.

Karin Rådström, CEO Mercedes-Benz Trucks: „Im Namen des gesamten Vorstands möchte ich Ralf Forcher für seinen großartigen Beitrag in den 27 Jahren hier im Unternehmen danken. Ralf hat Mercedes-Benz Special Trucks positiv weiterentwickelt und übergibt einen stabilen Geschäftsbereich an Franziska. Ich wünsche Ralf alles Gute für seine Zukunft.“

Mehr dazu unter www.daimlertruck.com

Verwandte Themen: