hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

HENSOLDT gewinnt Ausschreibung über 368 Infrarotvorsätze IRV 900 A2

Dieser Beitrag hat kein vorgestelltes Bild.
Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

Wetzlar, 09. März 2020 – Der Auftrag der Bundeswehr umfasst 368 Systeme mit einer Option über weitere 34 Vorsätze. Die Wärmebildzielgeräte werden zur abgesessenen Nutzung auf mittleren Reichweiten beschafft. Es handelt sich dabei um eine abgeänderte Version des Infrarotvorsatzes IRV 900 A1.

HENSOLDT IRV 900 A1 web

Der Infrarotvorsatz IRV 900 A2 ist eine abgeänderte Version des IRV 900 A1. (Foto: ©HENSOLDT)

Der IRV 900 A2 kann entweder als Aufstecksystem mit 1-facher Vergrößerung oder als eigenständige Zieloptik mit Digitalzoom eingesetzt werden. Ein Farbmonitor ermöglicht eine leichtere Zielaufklärung mit Falschfarbendarstellung. Der ungekühlte Infrarotvorsatz ist innerhalb von 5 Sekunden einsatzbereit und geräuschlos.

Außerdem zeichnet sich der IRV 900 A2 dadurch aus, dass er auf Sturmgewehren, leichten und mittleren Maschinengewehren, Mehrzweck-Maschinengewehren sowie auf designated marksmen rifles eingesetzt werden kann. Ferner ist eine Verwendung mit dem Feuerleitvisier auf dem Wirkmittel 90 möglich und vorgesehen.

Weitere Informationen unter www.hensoldt.net

Verwandte Themen: