hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

HENSOLDT präsentiert sein neues Zielfernrohr ZF 1-8×24 auf der Enforce Tac

Dieser Beitrag hat kein vorgestelltes Bild.
Advertisement
Advertisement
Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

Nürnberg, 5. März 2018 – HENSOLDT stellt auf der diesjährigen Enforce Tac in Nürnberg ein neues Zielfernrohr mit ein- bis zu achtfacher Vergrößerung vor. Das ZF 1-8×24 bietet einen integrierten beleuchtbaren Rotpunkt sowie eine davon unabhängige Strichplattenbeleuchtung.

hensoldt präsentiert zf1 8x24

Das neue Zielfernrohr ZF 1-8×24. / © HENSOLDT

Head of Handheld Sight Systems Frank Topp erläutert die Hintergründe: „Das ZF 1-8×24 bietet die kleinste variable Vergrößerung im HENSOLDT-Portfolio. Es wurde für kurze bis mittlere Reichweiten entwickelt und ist damit perfekt geeignet für den Designated Marksman oder auch für Polizeikräfte.“

Die einfache Vergrößerung funktioniert dabei wie ein Rotpunktvisier mit großem Sehfeld. Der Schütze schießt mit beiden Augen offen. Das Absehen liegt beim ZF 1-8×24 in der ersten Bildebene. Der Rotpunkt liegt in der zweiten Bildebene und wächst bei ansteigender Vergrößerung nicht mit, überdeckt also das Ziel nicht. „Sobald der Schütze eine Vergrößerung ab 1,3 wählt, schaltet sich der Rotpunkt aus und die Strichplattenbeleuchtung an. Die Beleuchtungseinstellung ist an jeder gewünschten Position feststellbar aber die Beleuchtung vergrößert sich nicht“, ergänzt Topp. Zusätzlich bietet das neue Zielfernrohr von HENSOLDT eine feststellbare Rastung bei Position Null im Höhen- und Seitenturm. Eine Serienfertigung könnte bereits im dritten Quartal 2019 beginnen.

HENSOLDT ist ein weltweit führender Anbieter von Premiumsensorik für Aufklärung und Überwachung. Das Unternehmen wurde gebildet aus den Verteidigungselektronik-Aktivitäten von Airbus, die 2017 aus dem Airbus-Konzern ausgegliedert wurden und jetzt zusammen mit der früheren Airbus DS Optronics unter dem Markennamen HENSOLDT als neues Sensorhaus an den Markt gegangen sind. HENSOLDT erzielt mit etwa 4.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von ca. 1 Mrd. €.

Besuchen Sie uns am Stand 12.0-12445 auf der Enforce Tac!

© www.hensoldt.net

Verwandte Themen: