hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

Raytheon erhält Auftrag über 693 Mio. USD für Schwedens Patriot®-System

Dieser Beitrag hat kein vorgestelltes Bild.
Advertisement
Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

Tewksbury/USA (24. Dezember 2018) – Raytheon (NYSE: RTN) erhält einen Auftrag der US-Armee in Höhe von 692,9 Millionen US-Dollar für die Produktion von Schwedens integriertem Patriot®-Luftverteidigungssystem. Der Auftrag umfasst zudem die Versorgung mit Ersatzteilen sowie Unterstützungsleistungen und Ausbildung.

Wie vom US-Verteidigungsministerium bekannt gegeben, wird Raytheon gemäß dem Vertrag eine ungenannte Anzahl an Patriot-Feuereinheiten und GEM-T-Abfangraketen für Schweden bauen und ausliefern.

Raytheon Patriot Bild News 24DEC

„Schwedens Beschaffung des Patriot-Systems wird den schwedischen und US-amerikanischen Streitkräften gemeinsame Übungen ermöglichen und die militärische Interoperabilität verbessern“, sagt Tom Laliberty, Vice President von Raytheon Integrated Air and Missile Defense. „Patriot wird fortlaufend modernisiert. Schweden erhält damit das fortschrittlichste und leistungsfähigste Luftverteidigungssystem der Welt.“

Patriot ist das Rückgrat von Europas Verteidigung gegen fortschrittliche Flugzeuge, Drohnen, ballistische Raketen und Marschflugkörper. Fünfzehn weitere Nationen setzen beim Schutz ihrer Bürger und Streitkräfte auf Patriot, darunter die USA und sechs weitere europäische Staaten: Deutschland, Griechenland, die Niederlande, Spanien, Rumänien und Polen.

Raytheons Patriot-System ist ein Luftverteidigungssystem bestehend aus Radaren, Gefechts- und Feuerleittechnologien und verschiedenen Abfangraketen. Die verschiedenen Elemente arbeiten zusammen, um taktische ballistische Raketen, Marschflugkörper, Drohnen, fortschrittliche Flugzeuge und andere Bedrohungen zu erkennen, zu identifizieren und abzuwehren.

Raytheon Company ist mit einem Jahresumsatz von 25 Milliarden US-Dollar und 64.000 Mitarbeitern (Stand 2017) eines der führenden Technologie- und Innovationsunternehmen in den Bereichen Verteidigung, Behördeninfrastruktur- und Cybersecuritylösungen. Mit einer 96-jährigen Innovationsgeschichte bietet Raytheon hochmoderne Elektronik, Einsatzsystemintegration, C5ITM-Produkte und -Dienstleistungen sowie Aufklärung und Sensoren, Effektoren und Einsatzunterstützung für Kunden in mehr als 80 Ländern. Raytheons Unternehmenssitz befindet sich in Waltham im US-Bundesstaat Massachusetts.

© www.raytheon.com

Verwandte Themen: