hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

Vorstandsvorsitzender Hans J. Stahl geht in den Ruhestand

Advertisement
Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

23. November 2022 – Hans J. Stahl verabschiedet sich zum 31. Dezember 2022 nach 18 Jahren im Vorstand der Aero-data AG in den Ruhestand. Nachfolger wird Vorstandsmitglied Neset Tükenmez. In seiner Funktion hat Herr Stahl die positive Entwicklung des Unternehmens nachhaltig geprägt. Heute ist Aerodata Weltmarktführer für Flugvermessungssysteme und flugzeuggestützte Öl-Über-wachungssysteme, sowie führender Anbieter kundenspezifischer Systemlösungen für die Luftfahrt. Herr Stahl hat mit Weitsicht dazu beigetragen, das Unternehmen erfolgreich für die Zukunft aufzu-stellen. „Im Namen des Aufsichtsrates danke ich Herrn Stahl für die vertrauensvolle Zusammenar-beit und sein leidenschaftliches Engagement in den letzten 18 Jahren. Wir wünschen ihm für seinen weiteren Lebensweg alles Gute“, sagt Prof. Dr. Peter Vörsmann, Aufsichtsratsvorsitzender und Gründungsmitglied des Unternehmens.

aerodata logo hhk news Kopie

Hans J. Stahl kann auf eine bewegte Karriere im Dienste der Luftfahrt zurückblicken. Nach seinem Abschluss als Dipl.-Ing. für Luft-und Raumfahrttechnik an der Universität der Bundeswehr war er zunächst zwölf Jahre als Offizier bei den Streitkräften tätig. Anschließend wechselte er 1992 zu Airbus, wo er verschiedene Führungsaufgaben im Engineering und der Programmleitung über-nahm. Unter anderem war er als Chief Engineer für ein Flugzeugprogramm verantwortlich und an der Entwicklung des A380 beteiligt. 2001 übernahm Herr Stahl die Geschäftsführung der KID-Sys-teme GmbH, einem Hersteller von Kabinenmanagementsystemen für den Flugzeugbau. Schließ-lich wurde er Ende 2004 zum Vorstand der Aerodata AG ernannt und führte diese seither erfolg-reich. Er wird dem Unternehmen auch weiterhin beratend zur Verfügung stehen.

„Es ist uns in der vergangenen Dekade gelungen, zahlreiche Projekte als Generalunternehmer im internationalen Wettbewerb zu akquirieren und abzuschließen. Der Schlüssel dazu war sicher die Beherrschung der gesamten Prozesskette von der Entwicklung bis zur Flugzeugumrüstung und der abschließenden Zulassung. Meinem Nachfolger wünsche ich eine glückliche Hand bei der Füh-rung der Aerodata-Gruppe und der Fortsetzung des eingeschlagenen Wachstumskurses“, resü-miert Hans Stahl.

Neset Tükenmez übernimmt zum 01. Januar 2023 die Gesamtverantwortung als Vorstandsvorsit-zender der Aerodata AG. Neset Tükenmez trat im Februar 2022 in den Vorstand der Aerodata ein und bringt umfangreiche Erfahrungen von über 34 Jahren in der Luftfahrtindustrie mit. Dort war er bei Flugzeugbetreibern, Flugzeugherstellern sowie Sensoren- und Systementwicklern tätig. In sei-ner bisherigen Karriere übte Herr Tükenmez bereits verschiedene Führungsfunktionen aus, u.a. bei Northrop Grumman, Fairchild-Dornier und LTU.

„Ich freue mich sehr auf die vielen spannenden Projekte, die vor uns liegen und danke dem Auf-sichtsrat für das mir entgegengebrachte Vertrauen. Herrn Stahl danke ich für sein langjähriges Engagement für die Aerodata Gruppe und wünsche ihm alles Gute sowie Gesundheit für die neue Lebensphase,“ so Neset Tükenmez.

Mehr dazu unter www.aerodata.de

 

Verwandte Themen: