hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

it-sa 2021: Rohde & Schwarz Cybersecurity stellt VS-NfD-Arbeitsplatz mit Zero-Trust-Technologie vor

Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

München, 22. September 2021 – Mit seinem VS-NfD-Arbeitsplatz mit Zero-Trust-Technologie macht IT-Sicherheitsexperte Rohde & Schwarz Cybersecurity sicheres mobiles und verschlüsseltes Arbeiten unter Einhaltung hoher Sicherheitsanforderungen noch einfacher. R&S Trusted VPN Client schützt die Netzwerkkommunikation einer Client-Plattform (Windows-Laptop, -Tablet) mit einem Behörden- oder Unternehmensnetzwerk über ein nicht vertrauenswürdiges Netzwerk, wie zum Beispiel das Internet. Der softwarebasierte R&S Trusted VPN Client benötigt dabei keine zusätzliche Hardware. Für zusätzliche Sicherheit sorgt der „Always On“-Modus – Nutzer befinden sich so zu keinem Zeitpunkt ungeschützt in einem nicht vertrauenswürdigen Netzwerk. Die bewährte VS-NfD-zugelassene Festplattenverschlüsselung R&S Trusted Disk schützt sensible Daten mit einer sicheren und transparenten Verschlüsselung in Echtzeit ohne Produktivitätseinschränkung sogar im Falle von Verlust oder Diebstahl vor unbefugtem Zugriff – selbst auf USB-Datenträgern. Gleichzeitig bietet der VS-NfD-Arbeitsplatz die notwendige Unabhängigkeit von der Sicherheitsarchitektur des Betriebssystems: Potenzielle Angriffe aus dem Windows-Betriebssystem auf die Basis-Firmware laufen ins Leere und Nutzer müssen nicht potenziell unsicheren Komponenten wie einem Betriebssystem vertrauen. „Wir sind der Überzeugung, dass Sicherheit nur unabhängig vom Betriebssystem erfolgen kann“, betont Dr. Falk Herrmann, CEO von Rohde & Schwarz Cybersecurity. „Mit unserer Zero-Trust-Technologie gewährleisten wir Sicherheit bei gleichzeitiger digitaler Souveränität der Nutzer.“

Die virtuelle Umgebung zum sicheren Surfen im Web, R&S Browser in the Box, bietet im Zusammenspiel mit R&S Trusted VPN Client und R&S Trusted Disk ein zusätzliches Sicherungssystem für den VS-NfD-Arbeitsplatz.

Rohde Schwarz Cybersecurity Trusted VPN Client

Bildquelle: Rohde & Schwarz Cybersecurity

In einem neuen Rechtsgutachten erläutert Prof. Dr. Heckmann, Inhaber des Lehrstuhls für Recht und Sicherheit der Digitalisierung an der Technischen Universität München, wie die Lösung R&S Trusted Gate als datenschutzkonformes Mehrebenensystem einen Ausweg aus dem Cloud-Dilemma für Behörden und Unternehmen darstellt. Die Besonderheit der Lösung liegt in der sicheren Gestaltung eines Mehrebenensystems: Danach werden die personenbezogenen Inhalte der Verschlüsselungsebene von den Cloud-Diensten auf der Geschäftsebene getrennt. Auf diese Weise können die Vorteile der externen Cloud-Dienste genutzt werden, ohne dass personenbezogene Daten in ein „unsicheres Drittland“ übermittelt werden. Die Unternehmen und Behörden behalten die Datenherrschaft und erfüllen die Anforderungen der EU-DSGVO.

Mit R&S SITLine ETH NG stellt Rohde & Schwarz Cybersecurity eine anwendungs- und benutzerunabhängige Basissicherung für standortübergreifende Netzwerkkommunikation für Behörden und Unternehmen vor. Die Sicherheitslösung bietet skalierbare Übertragungsraten von 10 Mbit/sec bis 40 Gbit/sec. Ein zentrales Sicherheitsmanagementsystem gewährleistet einen einfachen und effizienten Betrieb.

Mit R&S Trusted Application Factory werden DevOps-Teams bei der Integration von Anwendungssicherheit unterstützt. Die Lösung ermöglicht die Integration von Security in den DevOps-Ansatz, das sogenannte DevSecOps, und zeichnet sich durch Sicherheit, Nutzerfreundlichkeit und Transparenz aus.  

Weitere it-sa-Highlights des Produktportfolios von Rohde & Schwarz Cybersecurity:

Netzwerksicherheit: Über die Geräte der R&S SITLine ETH-Produktfamilie hinaus garantiert der VS-NfD-zugelassene Hochgeschwindigkeits-Layer-3-Verschlüsseler R&S SITLine IP eine leistungsfähige Gruppenverschlüsselung für den IP-Verkehr. R&S Trusted VPN – VS-NfD-zugelassen – ist eine IPsec-basierte Verschlüsselungslösung und ermöglicht den sicheren Zugriff auf Organisationsressourcen.

Application-Sicherheit: Für den Schutz kritischer Unternehmensanwendungen und firmenspezifischer APIs präsentiert das Unternehmen R&S Web Application Firewall (WAF) und mit R&S Cloud Protector die WAF-as-a-Service-Variante.

LANCOM Systems präsentiert sich auf der it-sa mit innovativen Weiterentwicklungen seiner Netzwerk- und Security-Lösungen. Im Zentrum des Auftritts stehen State-of-the-Art Cloud-managed Security sowie die erweiterte VPN-Funktionalität der LANCOM R&S Unified Firewalls, die Cloud, SD-WAN und Security zu einer schlanken One-Box-Lösung für KMUs vereint.

Rohde & Schwarz Cybersecurity auf der it-sa 2021: Rohde & Schwarz Cybersecurity ist als Aussteller – gemeinsam mit seinem Schwesterunternehmen LANCOM Systems – auf der it-sa 2021 vom 12. bis 14. Oktober in Halle 7A / Stand 306 vertreten. Haben Sie Interesse an einem Gesprächstermin? Gerne vermitteln wir Ihnen den passenden Gesprächspartner.

 it-sa 2021 in Nürnberg, 12. – 14. Oktober, Halle 7A / Stand 306

Mehr dazu unter www.rohde-schwarz.com

Verwandte Themen: