hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

Pietro Borgo wird Bereichsvorstand bei Rheinmetall Defence

Dieser Beitrag hat kein vorgestelltes Bild.
Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

Pietro-Borgo1. Februar 2012

Pietro Borgo wird Bereichsvorstand bei  Rheinmetall Defence und übernimmt den Vorsitz der Geschäftsführung bei Rheinmetall
MAN Military Vehicles

Pietro Borgo übernimmt zum 1. Februar 2012 den Vorsitz der Geschäftsführung der
Rheinmetall MAN Military Vehicles GmbH (RMMV) in München. Zugleich wird er
Mitglied im Bereichsvorstand Defence von Rheinmetall.

Borgo kommt vom IVECO-Geschäftsbereich Defence Vehicles in Bozen, den er seit 2006 als Generaldirektor geführt hat. Außerdem war er Mitglied im Vorstand der in Ulm ansässigen IVECO Magirus AG. Er tritt bei RMMV die Nachfolge von Klaus Sander an, der Ende des Jahres in den Ruhestand wechseln wird und dem Unternehmen bis dahin beratend zur Verfügung steht.

Pietro Borgo hat an der Universität Padua Elektrotechnik studiert und ist Diplom-Ingenieur. Nach  seinem Studium ist er in den IVECO-Konzern eingetreten und hat dort unterschiedliche  Führungspositionen wahrgenommen.

Für weitere Informationen:
Oliver Hoffmann
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rheinmetall AG
Tel.: +49-(0)211-473 4748
oliver.hoffmann@rheinmetall.com

Verwandte Themen:

Einen Kommentar abschicken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert