hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

Elbit Systems stärkt mit neuer Niederlassung in Berlin Präsenz auf deutschem Markt

Dieser Beitrag hat kein vorgestelltes Bild.
Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

Haifa/Israel, 16. April, 2018 – Elbit Systems eröffnet im Rahmen der geplanten Ausweitung seiner Aktivitäten auf dem deutschen Markt ein Büro in der Bundeshauptstadt Berlin.

Nach über einem Jahrzehnt erfolgreicher Geschäfte in Deutschland mit Schwerpunkt auf Aufbau eines Kundenstamms aus den Bereichen Technologie, Industrie und Wirtschaft wird das neue Büro von Elbit Systems in Berlin das wachsende Engagement des Unternehmens auf dem Markt unterstützen. Durch die Übernahme des langjährigen wehrtechnischen Anbieters für die Bundeswehr, TELEFUNKEN RACOMS, im Jahr 2004 und die starken Beziehungen zu führenden deutschen Verteidigungsbranchen hat Elbit Systems seine Geschäfte in Deutschland auf eine solide Basis aufbauen können, die sowohl Wissenstransfer als auch industrielle Fähigkeiten und Kapazitäten in sich vereint. Die Präsenz des Unternehmens auf dem Markt ermöglicht dessen erfolgreiche Teilnahme an verschiedenen Programmen für die Bundeswehr. Hier gehört nicht nur die Lieferung einer Vielfalt an taktischen Funkgeräten und modernster elektrooptischer Systeme für den Infanteristen der Zukunft dazu, sondern in Zusammenarbeit mit der DIEHL BGT Defense auch die Entwicklung und Lieferung gerichteter Selbstschutzsysteme vor Infrarotbedrohungen (DIRCM) für den Militärtransporter A400M von Airbus.

TELEFUNKEN RACOMS HF radio HRM 7000 Manpack klein 2

Elbit Systems sieht Deutschland als einen wichtigen Markt und als internationales Technologie- und Industriezentrum mit hoch entwickelten Streitkräften. Das Unternehmen arbeitet kontinuierlich an der Entwicklung weiterer Kooperationen mit lokaler Industrie und Behörden und will seine Bemühungen hauptsächlich auf die einsatzerprobten Systeme und den weltweit gepriesenen technischen Vorsprung stützen, um ein breit gefächertes Portfolio an Lösungen anzubieten, den Wissenstransfer auszuweiten und die Produktion vor Ort zu stärken.

Elbit Systems hat im Rahmen der langzeitstrategischen Ausrichtung des Unternehmens seine Aktivitäten in wichtigen europäischen Märkten beständig ausgebaut. Zu den wohl bekanntesten Beispielen für europäische Programme aus der letzten Zeit gehören das UK Military Flight Training System, die ‚Smart Vest‘ für die Beneluxstaaten, das schweizerische Programm für unbemannte Flugsysteme und die Lieferung von Selbstschutzsystemen für die A330-MRTT-Flotte der NATO sowie ein Vertrag über die Belieferung eines europäischen Landes mit einer Palette an Systemen für die elektronische Kampfführung (EW) und signalerfassende Aufklärung (SIGINT).

Ran Kril, der Executive VP für International Marketing & Business Development bei Elbit Systems: „Deutschland ist ein Schlüsselmarkt und von großer Bedeutung für das beständige Wachstum und den Präsenz von Elbit Systems in Europa. Wir sind dankbar für die Herausforderung und die Möglichkeit, für eine der weltweit modernsten Streitkräfte einsatzerprobte Lösungen entwickeln und liefern zu dürfen.“ Kril weiter: „Wir wollen unsere große Erfahrung einbringen, um den führenden Streitkräften robuste, präzise und vernetzte Lösungen zu bieten und so etwas zur Entwicklung der deutschen Verteidigungskräfte und zur deutschen Wirtschaft beisteuern zu können.“

© www.elbitsystems.com

Verwandte Themen:

Einen Kommentar abschicken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert