hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

HENSOLDT entwickelt Missionscomputer für Airbus Helicopters

Dieser Beitrag hat kein vorgestelltes Bild.
Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

Taufkirchen, 18. September 2019 – Das führende, unabhängige Sensorhaus HENSOLDT ist von Airbus Helicopters beauftragt worden, den Hubschrauber-Missionscomputer ETMC (EuroGrid Tactical Mission Computer) mit neuen Funktionalitäten auszustatten. Mit diesem auf zwei Jahre angelegten Weiterentwicklungsauftrag ist eine Abnahmegarantie von 200 Seriengeräten in den Folgejahren verbunden.

ETMC Interoperability notext web

Foto: ©Hensoldt

Die neue Generation des ETMC, ETMC-NG, basiert auf dem Gerät, das HENSOLDT bereits seit langem an Airbus Helicopters zur Einrüstung in die Hubschrauber NH90, TIGER und CH-53 geliefert hat. Aufgrund dieser langjährigen Zusammenarbeit hat HENSOLDT gemeinsam mit Airbus Helicopters das Nachfolgemodell ETMC-NG definiert und die entsprechende Entwicklung gestartet.

Neben einer Obsoleszenzbeseitigung enthält die Weiterentwicklung die Schaffung zusätzlicher Rechenleistung und eine höhere Speicherkapazität für künftige Erweiterungen sowie neue Schnittstellen. Beispielsweise wird eine neue Funktion zur Identifikation von Schiffen und Booten eingeführt, durch die die entsprechenden Daten der Crew auf dem Display des ETMC-NG dargestellt werden und für Missionsplanung, Seenotrettung oder Grenzüberwachung genutzt werden können.

Weitere Informationen unter: www.hensoldt.net

 

Verwandte Themen: