hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

HENSOLDT liefert elektrooptisches System ARGOS-II HD an die ESG für den Einsatz bei der Bundespolizei

Dieser Beitrag hat kein vorgestelltes Bild.
Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

Oberkochen, 24. Juli 2018 – Der Geschäftsbereich Optronics von HENSOLDT wurde von der ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH für einen dreijährigen Liefervertrag zur Lieferung von EO/IR-Systemen an einen mitteleuropäischen NATO-MoI-Endkunden ausgewählt. Das EO/IR-System der Wahl, das ARGOS-II HD, wird Teil eines flottenweiten Austauschprogramms für Missionsausrüstung in der Hubschrauberflotte der Bundespolizei sein.

Das ARGOS-II HD ist Teil des ESG-Missionssystems PTANG (Polizeitaktischer Arbeitsplatz). Der erteilte Auftrag war Teil einer NATO-weiten Ausschreibung. Dieser mitteleuropäische Kunde der föderalen Polizei ist auf dem Markt für seine gründliche technische Bewertung als die fortschrittlichste und am besten ausgestattete Polizei in Europa bekannt.

 

HENSOLDT ARGOS II HD

HENSOLDTs Electro-Optische System ARGOS-II HD. © HENSOLDT

„ARGOS-II ist eines der fortschrittlichsten EO/IR-Systeme auf dem Weltmarkt. Mit einer hochauflösenden Wärmebildkamera ‚made in Germany‘ und einer hochmodernen Sensor-Suite erfüllt dieses leistungsstarke Paket die Bedürfnisse jedes Kunden, der sich ernsthaft mit der Luftüberwachung beschäftigt – und damit sowohl die Anforderungen der Polizei als auch die im Bereich Verteidigung. Das Airborne Service Center in Süddeutschland sorgt für schnelle Durchlaufzeiten bei regelmäßigen Wartungsintervallen für alle eingesetzten Systeme“, erklärt Andreas Hülle, Geschäftsführer der HENSOLDT Business Line Optronics.

Der ARGOS-II HD Gimbal wurde speziell für Intelligence-, Überwachungs- und Aufklärungsmissionen (ISR) entwickelt. Der Gimbal besteht aus einem Mid-Wave-Megapixel-HD-Wärmebildgerät (MWIR) und einer Multispektral-HDTV-Kamera, beide mit kontinuierlicher optischer und elektronischer Zoomfunktion. Eine optionale multispektrale HDTV-Spotterkamera ermöglicht die Identifizierung von Zielen mit größerer Reichweite. Der ARGOS-II basiert auf einem voll integrierten Stabilized Turret Assembly, der eine erstklassige Stabilisierung bietet. Eine interne Inertial Measurement Unit (IMU) sowie GPS ermöglichen die genaue GEO-Ortung von Bodenzielen und die Steuerung oder Verfolgung der Sichtlinie des Systems zu vordefinierten GPS-Positionen, wodurch dem Kommandanten Echtzeitintelligenz in Bereichen von operativem Interesse geboten wird, während die integrierte Auto-Tracker-Funktion die Verfolgung bewegter oder statischer Ziele in der Sichtlinie ermöglicht. Erweiterte Bildverarbeitungsfunktionen wie Bild-in-Bild-Darstellung, Kantenverbesserung, Dunstdurchdringung, Pseudofarben und Tag/Thermobild-Fusion sorgen für eine optimierte Bildleistung bei unterschiedlichen Betriebsbedingungen.

Das ARGOS-II Airborne Observation System wurde für die Installation in Hubschraubern, Flugzeugen mit festen Tragflächen und unbemannten Luftfahrzeugen entwickelt, um Beobachtungs- und Zielfunktionen für militärische, Grenz- und Seepatrouillen- und Strafverfolgungsmissionen bereitzustellen.

www.hensoldt.net

Verwandte Themen: