hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

INTERGEO 2023: Panasonic TOUGHBOOK und PWA Electronic stellen neue RTK-GNSS-Lösung für TOUGHBOOK G2 vor

Advertisement
Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

Wiesbaden, DE. 20. September 2023 – Das neue RTK-GNSS-Modul für das TOUGHBOOK G2 wurde von der PWA Electronic GmbH aus dem hessischen Seligenstadt entwickelt, einem langjährigen Partner von Panasonic TOUGHBOOK. Die Lösung erleichtert unter anderem die Grundstücksvermessung und die Kartografierung. Auch die Suche nach Grenzsteinen, Rohrleitungen oder Bäumen zu deren Wartung bzw. Pflege wird durch die Nutzung deutlich effizienter. Die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten reichen bis zu Markierungsarbeiten für Straßen und der Leitungsdokumentation im Glasfaserausbau.

Das Modul lässt sich reibungslos mechanisch und elektronisch direkt am TOUGHBOOK G2 Tablet integrieren. Die dafür nötige Kommunikationseinheit hat PWA selbst entwickelt, ebenso wie ein passgenaues Gehäuse inklusive millimetergenauer IP-Dichtung, um den IP-Schutz vor Wasser, Staub und anderen Fremdkörpern auch nach der Modifizierung sicherzustellen.

David Müller, Key Account Manager bei Panasonic Connect und Experte für den Vermessungsbereich, erklärt: „Mit PWA haben wir einen langjährigen, verlässlichen Entwicklungspartner an unserer Seite. Das Unternehmen besitzt enorme Expertise im Bereich Sonderlösungen wie Schnittstellenintegration, Wireless-Schnittstellen und Haltesysteme für robuste Mobilgeräte. Gemeinsam mit uns arbeitet PWA seit Jahren daran, Kunden die besten Komplettlösungen zur Verfügung zu stellen – die RTK-GNSS-Lösung beweist dies erneut.“

Foto © Panasonic Connect

Als vollwertiges, sehr genaues Messsystem mit 184-Kanal-GNSS-Receiver ist das RTK-GNSS-Modul durch die kompakte Bauweise in jeder Situation sehr handlich. Es lässt sich mit einer Initialisierungszeit im Kaltstart von 25 bis 30 Sekunden schnell einsetzen und unterstützt die gängigen GNSS-Systeme GPS, GLONASS, Galileo und Beidou sowie das im Aufbau befindliche QZSS. Da das Modul über eine speziell entwickelte Kommunikationsplatine am Basisgerät befestigt wird, benötigt es keine Bluetooth-Verbindung oder ähnliches. Das gewährleistet in jeder Situation – ob im Unterholz oder auf freier Straße – eine stabile Verbindung zwischen der GNSS-Einheit und dem TOUGHBOOK. Zudem bietet die kleine, leichte Bauweise eine optimale Arbeitsergonomie.

Einfach, schnell und genau vermessen

Durch das neue RTK-GNSS-Modul profitieren Unternehmen von einer einfachen und schnellen Vermessung mit sehr hoher Genauigkeit im Submeterbereich – ohne dabei das Gewicht des TOUGHBOOK G2 signifikant zu erhöhen. Zudem stellt es eine kostengünstige Alternative zu anderen Vermessungssystemen dar. Die sehr lange Akkulaufzeit bei austauschbaren Akkus ermöglicht einen unterbrechungsfreien Einsatz. Zudem lässt sich die dreh- und knickbare Antenne optional durch eine externe Antenne zur Montage auf einem Lotstab ergänzen.

Unabhängig davon, welches Navigationssatellitensystem zur Verfügung steht, werden die aktuellen Koordinaten mit einer Initialisierungszeit zur Repositionierung von nur 2 Sekunden auf dem TOUGHBOOK angezeigt. So lassen sich einerseits die genauen Standorte von Objekten oder Landschaftsmerkmalen festhalten und andererseits Objekte mit bekannten Koordinaten schnell auffinden.

Foto © Panasonic Connect

Sascha Pfannmüller, Managing Director bei PWA, ergänzt: „Das TOUGHBOOK G2 eignet sich besonders gut für Vermessungsaufgaben, weil es mit IP-65 starke Schutzeigenschaften aufweist und sehr robust ist. Es verfügt über einen blendfreien, mit Handschuhen bedienbaren kapazitiven Touchscreen mit 1.000 cd/m² und kann mit einem Digitizer-Stift für genaue Skizzen und Markierungen bedient werden. TOUGHBOOK Geräte bieten eine hervorragende Entwicklungsgrundlage, da sie sich an die Anforderungen von Vermessern anpassen und mit zusätzlichen Funktionen wie dem RTK-GNSS-Modul erweitern lassen.“

Das TOUGHBOOK G2 verfügt über Windows 11 als Betriebssystem und damit über die neuesten Sicherheitsfunktionen. So sind Organisationen aus dem Vermessungsbereich wie Landratsämter, Stadtwerke oder Forstbetriebe für die Zukunft gerüstet und erfüllen alle Compliance-Anforderungen. Da Windows 10 im Jahr 2025 den letzten Security Patch erhalten wird, sollten sich Kunden schon jetzt um neue und regelkonforme Lösungen kümmern.

Foto © Panasonic Connect

Treffen Sie Panasonic und PWA Electronic auf der Intergeo in Berlin in Halle 25 Stand Nummer A25.19 und erfahren mehr über das RTK-GNSS Modul.

Weitere Informationen finden Sie unter www.pwa-electronic.de und eu.connect.panasonic.com/de/toughbook.
Weitere Informationen zu Panasonic Produkten finden Sie unter: eu.connect.panasonic.com.

Verwandte Themen: