hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

Potentielle NATO-Schachmeister 2012 gesucht!

Dieser Beitrag hat kein vorgestelltes Bild.
Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

Schachfreunde in den NATO-Mitgliedsstaaten können sich schon bald wieder auf ein besonderes schachsportliches Ereignis freuen. In der Zeit vom 29. September bis 6. Oktober 2012 wird zum 23. Mal die NATO-Schachmeisterschaft 2012 in Brest/Frankreich ausgetragen. Veranstalter des NATO-weiten Turniers sind die französischen Streitkräfte.

Mit der Zusammenstellung der Bundeswehrmannschaft wurde die Katholische Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung e. V. beauftragt. Die einzelnen Mannschaften der teilnehmenden Nationen bestehen jeweils aus 6 Mitgliedern.

Dauer des Turniers:    29. September bis 6. Oktober 2012
Teilnahmegebühr:    75,00 € (inkl. Anreise, Unterkunft, Verpflegung, Startgeld)
Teilnehmerkreis:    Aktive Soldaten und Zivilbedienstete der Bundeswehr
Freistellung:  Sonderurlaub bzw. Dienstreise kann nach Maßgabe des Disziplinarvorgesetzten gewährt werden.

Interessierte Soldaten und Zivilbedienstete melden sich bitte schriftlich bei:
Katholische Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung e. V.
Justus-von-Liebig-Straße 31, 53121 Bonn

FON        0228 98862-18
FAX        0228 98862-11
E-Mail    betreuung@kas-bonn.org

Ansprechpartner:
Katharina Miksa, Leiterin Marketing & Öffentlichkeitsarbeit
Email: K.Miksa@KAS-Bonn.org / Tel. 0228 9886212

Folgende Angaben werden benötigt: Vor- und Zuname, Dienstgrad, Ende der Dienstzeit, Personenkennziffer, Anschrift mit Telefonnummer (dienstlich und privat), Nachweis der schachsportlichen Qualifikation (Verein, Landesverband, Spielklasse etc.), Elo-Zahl bzw. Deutsche Wertungszahl (DWZ).

Anmeldeschluss:    8. Juni 2012

Danach erfolgt kurzfristig die Aufstellung und Nominierung der deutschen Mannschaft.

Text: Jörg Hilger
v.i.S.d.P.: Rainer Krotz

Verwandte Themen: