hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

BWI als bester Arbeitgeber in der ITK-Branche und in NRW ausgezeichnet

: Die BWI GmbH wurde erneut als „Great place to work“ ausgezeichnet. (Quelle: BWI GmbH/Ilya Pusenkoff)
Advertisement
Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

Meckenheim, 11. März 2024 – Von Mitte September bis Anfang Oktober 2023 waren die rund 7.000 Mitarbeitenden der BWI GmbH aufgefordert, ihren Arbeitgeber zu bewerten. 63 Prozent der Belegschaft hatten sich beteiligt – das entspricht einer Steigerung von 12 Prozent im Vergleich zur letzten, bei der BWI durchgeführten, Great Place to Work-Befragung im Jahr 2021. Jetzt standen abermals die Great Place to Work®-Bewertungskriterien Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness, Stolz und Teamgeist im Fokus. Über drei Viertel der Befragten bewerteten die Grundstimmung als sehr positiv. So können 82 Prozent der BWI Mitarbeiter*innen die Kernaussage bestätigen: „Alles in allem ist das hier ein sehr guter Arbeitsplatz.“

„Ich bin stolz, dass wir wieder als Great Place to Work und damit als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet werden. Darauf ruhen wir uns nicht aus. Uns ist es wichtig, mit dem Feedback unserer Mitarbeitenden, zum Beispiel aus dieser Befragung, die BWI als Unternehmen und als Arbeitsplatz gemeinsam weiterzuentwickeln“, kommentierte Katrin Hahn, Chief Resources Officer (CRO) der BWI GmbH die Auszeichnung und unterstrich damit die Bedeutung des Preises für die BWI.

Die Tatsache, dass laut der aktuellen Befragung die Mehrheit der Mitarbeitenden bei der BWI ein ausgeprägtes Vertrauen in ihre Arbeit erlebe und das Handeln des Führungsteams – insbesondere der eigenen Führungskraft – als fair und kompetent wahrnehme, zeige den Stolz auf ihre Tätigkeit sowie die starke Verbundenheit der Mitarbeitenden zu ihrem Unternehmen, so die Jury.

Über Great Place to Work

Great Place to Work ist ein international tätiges Forschungs- und Beratungsnetzwerk. In über 100 Ländern weltweit unterstützt es Unternehmen bei der Gestaltung einer attraktiven und zukunftsorientierten Arbeitsplatzkultur. Im Mittelpunkt steht dabei der Aufbau von Vertrauen, Begeisterung und Teamgeist. Neben unternehmensspezifischen Analyse- und Beratungsangeboten zur Weiterentwicklung der Arbeitsplatzqualität und Arbeitgeberattraktivität ermittelt Great Place to Work im Rahmen überregionaler, regionaler und branchenspezifischer Arbeitgeberwettbewerbe und in Zusammenarbeit mit namhaften Partnern regelmäßig sehr gute Arbeitgeber und stellt diese der Öffentlichkeit vor. Das deutsche Great Place to Work Institut wurde 2002 gegründet und beschäftigt am Standort Köln rund 90 Mitarbeitende.

Weitere Informationen: www.greatplacetowork.de

Verwandte Themen: