hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

Einheitlicher Markenauftritt: der Landrüstungs-Konzern KNDS vollzieht die rechtliche Umbenennung seiner Konzerngesellschaften

Foto © KNDS
Advertisement
Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

Amsterdam, 09. April 2024 – KNDS, ein führender europäischer Hersteller militärischer Landsysteme mit Sitz in Amsterdam, hat mit Wirkung vom 08. April 2024 seine Konzerngesellschaften Nexter Systems S. A. und Krauss-Maffei Wegmann GmbH & Co. KG formal umbenannt. Krauss-Maffei Wegmann GmbH & Co. KG firmiert nunmehr als KNDS Deutschland GmbH & Co. KG, Nexter Systems S. A. als KNDS France S. A..

Im Zuge dieser Umbenennungen sind auch die Namen der deutschen, französischen, britischen, italienischen und belgischen Töchter von KNDS France und KNDS Deutschland rechtlich angepasst worden. Für alle weiteren Tochtergesellschaften des Konzerns werden die Namensänderungen bis zum Ende des Jahres 2024 vollzogen.

Bereits im Juni 2023 waren die bisherigen Markennamen durch die Marke “KNDS” ersetzt worden. Die rechtlichen Umfirmierungen bedurften besonderer Abstimmung mit Behörden, Kunden und Lieferanten. Sie wurden daher in einem zweiten Schritt umgesetzt.

Mehr dazu unter www.knds.com

 

Verwandte Themen: