hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

Gelungene Auftaktveranstaltung „Multi-Functional Pallet“ für Flugzeuge und Helikopter

Dieser Beitrag hat kein vorgestelltes Bild.
Advertisement
Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

Hamburg, 20. August 2019 – Mit mehr als 30 hochrangigen Vertretern aus Industrie sowie militärischen und zivilen Organisationen, war die Informationsveranstaltung, zu der AUTOFLUG vergangenen Dienstag nach Hamburg eingeladen hatte, eine gelungene Einführung in das Thema. Ziel ist es, multifunktionale Palettenlösungen zu entwickeln, die militärischen und zivilen Nutzern von Flugzeugen und Helikoptern die Möglichkeit eröffnen, schnell auf unterschiedliche Anforderungen zu reagieren. Diese reichen vom Passagiertransport über den Transport von leicht Verletzten bis hin zum Transport von Intensivpatienten, die einer permanenter ärztlichen Betreuung während des Fluges bedürfen.

Die Anpassung an die wechselnden Aufgaben erfolgt dabei durch einfaches Ein- und Umrüsten von Paletten im Standardmaß HCU-6. Neben einer deutlichen Erweiterung heutiger Fähigkeiten militärischer Transportflugzeuge, steht insbesondere die Anwendung bei Einsätzen im Rahmen zivil-humanitärer Hilfe im Fokus des Programmes. „Unser heutiger, sehr konstruktiver Informations- und Gedankenaustausch zwischen Industrievertretern und möglichen Anwendern der Palettenlösungen ist eine gute Basis, um dieses Programm zügig nach vorne zu bringen.“ Dieses Resümee zog Alexander Bode, Leiter Marketing & Sales bei der Firma AUTOFLUG am Ende der Veranstaltung.

 AUTOFLUG demonstrates the modular system web

 Programmleiter André Herbst von AUTOFLUG demonstriert das modulare System (Copyright AUTOFLUG GmbH)

Weitere Informationen unter: www.autoflug.com/web/de/

Verwandte Themen: