hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

Matthias Koppe wird Co-Geschäftsführer der PLATH EFT GmbH in Norderstedt

Foto: Plath
Advertisement
Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

Hamburg, 01.06.2024 – Mit Wirkung zum 1. Juni 2024 wird Matthias Koppe Co-Geschäftsführer der PLATH EFT GmbH in Norderstedt und zusammen mit Michael Kaldenberg und Michael Kalt die Geschäfte des Unternehmens lenken. In dieser Funktion wird Herr Koppe die Fertigung und die kaufmännischen Themen verantworten, Herr Kaldenberg konzentriert sich auf die Bereiche Vertrieb und Business Development und Herr Kalt fokussiert sich auf die unternehmensstrategischen Zusammenhänge.
Die PLATH EFT hat über 60 Jahre Erfahrung in der elektromechanischen und elektronischen Fertigung von Baugruppen, Geräten und Systemen. Die besondere Stärke ist dabei die Entwicklung, Konstruktion und Fertigung dieser Komponenten nach Kundenvorgaben. Als E²MS Spezialunternehmen liegt bereits seit Jahren ein Fokus auf elektronischen Baugruppen und Komplettgeräten für Medizintechnikfirmen. Die hohen Qualitätsansprüche und die Ansprüche an die Prozesssicherheit sind zudem Grundlage für die Zertifizierung nach DIN EN 9100 und ISO 13485.

Als Geschäftsführer möchte Matthias Koppe das weitere Wachstum der PLATH EFT unterstützen: „Ich freue mich sehr, als Co-Geschäftsführer dafür verantwortlich zu sein, die hohen Qualitätsstandards der PLATH EFT zu halten und auszubauen. Ich sehe das Unternehmen hervorragend im Markt und innerhalb der PLATH Unternehmensgruppe positioniert und bestens gerüstet, um den eingeschlagenen Wachstumskurs konsequent weiterzuführen.“

Matthias Koppe war zuvor in verschiedenen Mandaten und in unterschiedlichen Führungspositionen tätig, u.a. als Geschäftsführer des Maschinenbauers Carl Zeiss – Fixture Systems GmbH in Tholey. Weitere Stationen mit Schwerpunkt Logistik, Fertigung und Qualitätsmanagement waren zum Beispiel die Spezialisten für Messtechnik, die Sikora AG in Bremen und der Automobilzulieferer Faurecia in Siegen.

Mehrere Auslandsaufenthalte, u.a. bei den Firmen Kostal in Mexiko, Flabeg in den USA, PowerBlades in Dänemark sowie der Siemens AG in den Niederlanden und Stationen bei HOMAG Automation, Bosch Automotive Steering, Diehl Comfort Modules, Bombardier-Transportation und bei der Lufthansa Technik runden sein Profil ab.

Weitere Informationen unter www.plath.de

Verwandte Themen: