hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

Multinational Air Group – Konzeption und Trainingsprogramm 2020

Dieser Beitrag hat kein vorgestelltes Bild.
Advertisement
Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

Ein Kernanliegen europäischer Nationen ist die Stärkung der europäischen Verteidigungsfähigkeit und eine effiziente Synchronisation der europäischen Fähigkeitsentwicklung. Deutschland übernimmt im Rahmen des Framework Nations Concept mit der Multinational Air Group (MAG) hierbei eine führende Rolle und leistet damit gemeinsam mit seinen Partnern einen substanziellen Beitrag zur Bereitstellung einsatzfähiger, innerhalb der NATO und der EU interoperabler, Kräfte.

 130228 MRTTRAFAELE franzoesischeLuftwaffe 04 web

Zusammenarbeit mit Frankreich: ein deutscher A310 MRTT und eine französische Rafale.(Foto:©Bundeswehr/Armée de l´air)

Die MAG verfügt über die Befähigung, Luftoperationen im gesamten Fähigkeitsspektrum zu planen und durchzuführen. Sie stützt sich dabei auf Fähigkeiten von möglichst vielen Partnernationen zur Ergänzung des durch Deutschland gestellten Kerns des Kräftedispositivs ab.

Die Luftwaffe beabsichtigt auch weiterhin jährlich bis zu vier MAGDAYs durchzuführen – zunächst in und durch Deutschland, mittelfristig auch bei und durch Partnernationen. Für das Jahr 2020 beinhaltet das Trainingsprogramm vier über das Jahr verteilte MAGDAYs. Neben den fest eingeplanten Taktischen Luftwaffengeschwadern der Luftwaffe aus ganz Deutschland haben die USA, Großbritannien, Polen, Tschechien, Ungarn und die Schweiz Interesse bekundet, mit Luftfahrzeugen teilzunehmen.

Weitere Informationen dazu in einem Fachbeitrag in der nächsten Ausgabe des HARDTHÖHENKURIER.

Verwandte Themen: