hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

Öffentliches Gelöbnis des ABC-Abwehrbataillon 750 „BADEN“ und des Luftwaffenausbildungsbataillons aus Germersheim im Schloss Bruchsal

Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

Am 09. Juni 2022 fand das feierliche Gelöbnis für die Rekrutinnen und Rekruten der ersten Kompanie des ABC-Abwehrbataillon 750 „BADEN“ und der 2. Kompanie des Luftwaffenausbildungsbataillons aus Germersheim im Ehrenhof des Bruchsaler Schlosses statt. Die historische Kulisse des Bruchsaler Schlosses, die zahlreich, teilweise von sehr weit her, angereisten Angehörigen unserer Rekrutinnen und Rekruten und geladenen Gäste, das gute Wetter sowie die musikalische Untermalung durch das Heeresmusikkorps Koblenz, unter der Leitung von Hauptmann Wolfgang Dietrich, verliehen diesem zeremoniellen Akt einen würdigen Rahmen.

 1250648 2 news 1

Der Ehrenzug vom ABC-Abwehrbataillon 750 „BADEN“ beim Ausmarsch aus dem Ehrenhof vom Schloss Bruchsal (Bildquelle: ABCAbwBtl 750 / Augsburg)

Der Kommandeur des ABC-Abwehrbataillons 750 „BADEN“, Oberstleutnant Daniel Razat, begrüßte zu Beginn die eingeladenen Gäste, die Angehörigen der Rekrutinnen und Rekruten und die angetretenen Soldatinnen und Solda-ten des Bataillons. In seiner Rede betonte er, wie wichtig die Kameradschaft ist, die alle Soldatinnen und Soldaten miteinander verbindet. „Die Kameradschaft und damit die militärische Gemeinschaft ist die Quelle, aus der wir unsere Kraft schöpfen.“, so der Kommandeur des ABCAbwBtl 750 „BADEN“. Oberstleutnant Razat übergab das Wort an den Innenminister des Landes Baden-Württemberg, Herrn Thomas Strobl. Dieser dankte den Rekrutinnen und Rekruten persönlich und im Namen der baden-württembergischen Landesregierung, für ihre Entscheidung in der Bundeswehr zu dienen und somit einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland zu leisten. Im Anschluss gelobten die Rekrutinnen und Rekruten und es wurde die Nationalhymne gespielt.

Nach zwei Jahren Corona-Pandemie war es ein besonderes Erlebnis, wieder ein Gelöbnis inmitten der Gesellschaft zu erleben.

Quelle ABCABWBTL 750 „BADEN“

Verwandte Themen:

Einen Kommentar abschicken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert