hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

Tag der offenen Tür an der Marineschule Mürwik im Jahr 2014 – „Moderne Ausbildung in historischen Mauern“

Dieser Beitrag hat kein vorgestelltes Bild.
Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

marineschule

Am 15. Juli 2014 im Zeitraum 13:30 Uhr bis 16:30 öffnet sich die Marineschule Mürwik der Öffentlichkeit. Nach Jahren des Umbaus und einer weitreichenden Renovierung bietet sich der Bevölkerung eine weitere Möglichkeit, ausgesuchte Bereiche anzusehen und einen interessanten Einblick in die „Alma Mater“ der Marineoffiziere zu erhalten. Unter anderem gibt es Fahrten mit Motorbooten, um dieses Schmuckstück der Backsteingotik auch von der Wasserseite aus zu sehen. Geöffnet sind das Wehrgeschichtliche Ausbildungszentrum, das Treppenbauwerk, der Turm sowie die Aula. Die Bibliothek unterhält einen Stand, wo sich lesefreudige Besucher mit maritimer und anderer Literatur eindecken können. Besucher können durch die Tore in der Kelmstraße, durch die Sonwik und am Twedter Markt zur Marineschule gelangen. Wir bitten um Verständnis, dass auf dem Gelände der Marineschule keine Parkmöglichkeiten zur Verfügung gestellt werden können. Besucher werden gebeten, außerhalb der Marineschule zu parken oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren, so dass sie die Marineschule zu Fuß erreichen.

Weitere Termine sind der 29.07., 12.08. und der 26.08., wo sich die Tore der Marineschule Mürwik auch jeweils im Zeitraum 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr für die Bevölkerung öffnen.

Fregattenkapitän Tim Gabrys, Pressestabsoffizier
Marineschule Mürwik
Kelmstraße 14, 24944 Flensburg
Tel.: +49(0)461-3135-5873

 

Verwandte Themen: