hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

Rheinmetall liefert 35mm-Munition an NATO-Kunden – Auftragswert rund 20 Millionen Euro

Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

Düsseldorf, 2. Juni 2022 – Rheinmetall ist von mehreren NATO-Kunden mit der Lieferung von Munition im Kaliber 35mm beauftragt worden. Die Auslieferungen erfolgen in den Jahren 2023 und 2024. Der Auftragswert liegt insgesamt bei rund 20 MioEUR. Zwischen 2023 und 2024 wird Rheinmetall den Kundenländern verschiedene Munitionstypen im Kaliber 35mm x 228 für Schützenpanzer liefern. Rheinmetall arbeitet kontinuierlich mit den Nutzerstaaten zusammen, um die Kampfkraft des Systems weiterzuentwickeln.

rm news juni 2 hhk Kopie

 

Foto © Rheinmetall Air Defence AG

Viele NATO- und NATO-Partner-Staaten haben vor dem Hintergrund der sicherheitspolitischen Lageänderungen vermehrt Bedarf an moderner Munition. Rheinmetall bietet seinen Kunden diesbezüglich ein umfangreiches Portfolio und stellt sich auf die höhere Nachfrage ein.

Im Bereich Mittelkaliber-Munition bietet Rheinmetall sowohl für die eigenen Waffensysteme als auch für Waffensysteme anderer Hersteller ein umfangreiches Spektrum an. Das Portfolio deckt viele Einsatzprofile ab und minimiert die Anzahl der erforderlichen Munitionstypen.

Die Rheinmetall Mittelkaliber-Munition zeichnet sich aus durch hohe Durchschlagsleistung, Vielseitigkeit, Zuverlässigkeit, niedrige Streuung und sichere Handhabung. Entsprechende Trainings- und Exerziermunition runden das Angebot ab.

Mehr dazu unter www.rheinmetall-defence.com

Verwandte Themen: