hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

Dr. Roland Kuntze leitet Kommunikation von MBDA Deutschland

Dieser Beitrag hat kein vorgestelltes Bild.
Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

MBDARolandKuntzeSchrobenhausen, 16. Dezember 2015 – Dr. Roland Kuntze arbeitet seit 1. Oktober 2015 für MBDA Deutschland und wird ab 1. Januar 2016 die Kommunikation des Unternehmens leiten. Zu seinem Aufgabenbereich gehören interne und externe Kommunikation sowie Messen und Veranstaltungen. Er tritt die Nachfolge von Wolfram Lautner an, der zum Jahreswechsel das Unternehmen in den Ruhestand verlässt.

Dr. Roland Kuntze begann seine Laufbahn 1995 nach der Physik-Promotion als Journalist. 1999 wechselte er als Pressereferent zu VIAG Interkom und arbeitete dort ab 2001 als Pressesprecher für Finanz- und Wirtschaftsmedien. 2007 wurde er zum Leiter der externen Kommunikation von Telefónica in Deutschland und 2010 zum Leiter der gesamten Kommunikation des Unternehmens.

Peter Heilmeier, Mitglied der Geschäftsleitung von MBDA Deutschland: „Wolfram Lautner arbeitet seit 30 Jahren für unser Unternehmen. Er hat mit seinem Engagement und seiner Kompetenz maßgeblich zur Stärkung von Image und Ansehen beigetragen. Ich wünsche ihm alles Gute für den neuen Lebensabschnitt und bedanke mich herzlich für seinen vorbildlichen Einsatz für das Unternehmen. Wir freuen uns als Nachfolger Dr. Roland Kuntze gewonnen zu haben. Ich bin mir sicher, dass er dank seiner langjährigen Erfahrung die erfolgreiche Arbeit fortsetzen wird. Mit seiner Expertise wird es ihm gelingen, richtungsweisende Akzente in der Kommunikation zu setzen.“

MBDA Deutschland ist führend im Bereich der Entwicklung und Produktion von Luftverteidigungs- und Lenkflugkörpersystemen für Luftwaffe, Heer und Marine. Das Unternehmen  verfügt über Erfahrungen aus mehr als 40 Jahren industrieller Beteiligung an nationalen und internationalen Lenkflugkörper- und Luftverteidigungsprogrammen. 
Als Teil des europäischen MBDA-Konzerns konzentriert sich die MBDA Deutschland an den Standorten Schrobenhausen, Ulm und Aschau am Inn.

MBDA ist ein Gemeinschaftsunternehmen von AIRBUS Group (37,5%), BAE SYSTEMS (37,5%) und FINMECCANICA (25%).

www.mbda-systems.com

 

Verwandte Themen:

Einen Kommentar abschicken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert