hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

Premium-Wärmebildgeräte „Made in Germany“: 10 Jahre Wärmebildtechnologie von VECTED

Advertisement
Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

Fürth, 4. Juli 2022 – Die Wärmebildspezialisten von VECTED feiern Jubiläum: Seit zehn Jahren ist das Fürther Unternehmen im Wärmebildmarkt aktiv und hat seine Premium-Wärmebildgeräte für behördliche und jagdliche Einsatzzwecke in der Branche etabliert. 2012 gegründet, war VECTED zunächst für OEM-Kunden tätig und übernahm neben der Entwicklung von Wärmebildgeräten und einzelnen Modulen auch die Fertigung – was immer noch ein wichtiges Standbein des Unternehmens ist. Seit 2019 werden die Wärmebildgeräte auch unter eigenem Namen, vornehmlich im zivilen und behördlichen Bereich vertrieben. Über die nächsten Jahre wird das eigene Produkt-Lineup weiter ausgebaut.

10Jahre Vected

VECTED Wärmebildgeräte überzeugen bei der Bildqualität mit Detailtiefe und Kontrast. Darüber hinaus lassen sich ihre Funktionalitäten gezielt an die Anforderungen des Kunden anpassen.
©VECTED GmbH

Eigene Elektronik und Bildverarbeitung

Das besondere an VECTED ist die enge Verzahnung von Produktion, Verwaltung und Entwicklung. Gemeinsam werden die komplette Elektronik und Bildverarbeitung inhouse entwickelt und die Geräte produziert. Das Ergebnis sind hochwertige Wärmebildgeräte, die in der Bildqualität mit Detailtiefe und Kontrast überzeugen. Zudem zeichnen sich die VECTED-Geräte dadurch aus, dass sie sich an die Anforderungen des Kunden anpassen lassen. Ihre Funktionalität ist damit optimal auf den Kunden zugeschnitten. In den Produkten finden dabei überwiegend europäische Schlüsselkomponenten Verwendung und die Geräte unterliegen nicht der ITAR.

Darüber hinaus bietet VECTED auch die Integration ihrer Wärmebildtechnologie in kundenspezifische Anwendungen an.

Mehr dazu unter www.vected.de

Verwandte Themen: