hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

Thales nimmt exklusive Verhandlungen zur Übernahme des Bereichs Simulation & Training von RUAG auf

Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

Paris, 16. November 2021 – Thales (Euronext Paris: HO) und RUAG International geben heute ihre Absicht bekannt, exklusive Verhandlungen zur Übernahme des Bereichs Simulation & Training von RUAG International (RUAG S&T) aufzunehmen.Der Geschäftsbereich Training & Simulation von Thales (Thales T&S) ist für die Konzeption und Umsetzung von Trainingsmaßnahmen für Streitkräfte sowie zivile und behördliche Helikopterbetreiber auf der ganzen Welt zuständig. Als Industriepartner stellt sich Thales T&S auch für die gemeinsame Entwicklung von großformatigen Systemen für Verteidigungsprogramme zur Verfügung. Der Geschäftsbereich beschäftigt 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Frankreich, Großbritannien, Deutschland und Australien und verfügt über Joint Ventures und Ausbildungsstandorte in den USA, dem Nahen Osten und Europa.

Der Bereich Simulation & Training von RUAG International (RUAG S&T) entwickelt komplexe, ausgefeilte Trainingstechnologien für Landstreitkräfte. Er weist einen soliden Track Record in Training-Dienstleistungen, Verträge mit langen Laufzeiten und jahrzehntelange Investitionen in Produkte und Technologien auf und genießt im Markt einen sehr guten Ruf. RUAG S&T ist Partner in langfristigen Verträgen, etwa mit ARMASUISSE und anderen Schlüsselkunden. Der Bereich hat über 500 Beschäftigte in vier Ländern und dürfte 2021 einen Umsatz von CHF 100 Mio. (EUR 86 Mio.) ausweisen.

thumbnail default web

Foto Thales

RUAGs S&T Präsenz und diejenige von Thales T&S ergänzen sich gegenseitig ausgezeichnet, da RUAG S&T Standorte in der Schweiz, Frankreich, Deutschland und den VAE unterhält. Damit stärkt Thales ihre internationale Präsenz in diesen Märkten. Zusammen streben RUAG International und Thales einen nachhaltigen Erfolg an, zu dem Thales mit seiner Erfahrung mit virtuellen Trainings ebenso beiträgt, wie RUAG International mit seiner Erfahrung mit Live-Trainings. Die Kombination dieser beiden Tätigkeitsbereiche dürfte die Einführung der nächsten Generation von hybriden Lösungen beschleunigen und die drei Dimensionen Live-Training, virtuelles Training und konstruktives Training unter einen Hut bringen. Der neue Geschäftsbereich wird auch die Kapazitäten von Thales stärken, um die Digitalisierung der Ausbildung von Landstreitkräften zu begleiten.

Mit den ersten gemeinsamen Erfahrungen in der Zusammenarbeit im Rahmen des Projektes CERBERE – dem bahnbrechenden Trainingsprogramm der französischen Streitkräfte – könnte der neue, zusammengeführte Geschäftsbereich Kunden auf der ganzen Welt ein Portfolio an leistungsstarken Produkten bieten.  Geplant ist ferner, das Angebot um zusätzliche Dienstleistungen zur Einsatzfähigkeit der Streitkräfte und zur Entwicklung neuer operationeller Konzepte zu erweitern. Auf diesem Wege werden die Kontinuität der Trainingsdienstleistungen für ARMASUISSE und die operationelle Bereitschaft der Schweizer Armee sichergestellt.

Im Rahmen des Projekts werden die Arbeitnehmervertretungen von Thales und RUAG International konsultiert. Der Abschluss der Transaktion ist in 2022 vorgesehen, vorbehaltlich der entsprechenden Freigaben durch die Aufsichtsbehörden.

Yannick Assouad, Executive Vice President Avionics, Thales: “Wir freuen uns, die Beschäftigten von RUAG Simulation & Training bei uns zu begrüßen zu dürfen. Zusammen mit den Teams von Thales werden sie das Fachwissen und die Erfahrung im Bereich Training und Simulation für Landstreitkräfte vertiefen.

Der Markt für Trainings- und Simulationsdienstleistungen wächst und wird zunehmend digitaler.  Der vermehrte Einsatz von Simulationen, angefangen bei der Definition von Konzepten bis hin zu den effektiven Operationen, leistet einen Beitrag zur Bewältigung der mit Live-Trainings verbundenen Kosten und Umweltproblemen. Mit diesem Projekt stärkt Thales die Digitalisierung und die europäische Präsenz seiner Simulation & Training-Aktivitäten zur Unterstützung der Pläne seiner Kunden in einer zunehmend komplexen Welt.”

André Wall, CEO RUAG International: “Wir freuen uns, dass wir mit Thales einen führenden Industriepartner in diesem Bereich gefunden haben. Mit seiner Erfahrung und globalen Präsenz bringt er die besten Voraussetzungen mit, um die Geschäftsaktivitäten im Bereich Simulation & Training fortzuführen und auszubauen und die vorhandenen Kompetenzen unserer hochspezialisierten Trainingsexperten zu nutzen.”

Mehr dazu unter www.thalesgroup.com und www.ruag.com

Verwandte Themen: