hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

Dr. Dirk Steinbrink wird neuer Chief Operating Officer bei thyssenkrupp Marine Systems

Advertisement
Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

Kiel, 23. April 2023 – Mit Wirkung zum 1. Juni 2023 wird Dr. Dirk Steinbrink (57) Mitglied der Geschäftsführung von thyssenkrupp Marine Systems. Als neuer Chief Operating Officer (COO) übernimmt er die Gesamtverantwortung für die Bereiche Engineering, Multi Project Management & Planning, Production, Quality Management sowie Research & Technology.

Dr Dirk Steinbrink COO

Foto © FRANZ FENDER

Dr. Steinbrink kommt von der Braunschweigischen Maschinenbauanstalt (BMA), einer international tätigen Unternehmensgruppe, die auf die Entwicklung, die Produktion sowie den Vertrieb von  Maschinen, etwa zur Zuckerherstellung und -verarbeitung, spezialisiert ist. Seit 2018 war der promovierte Ingenieur dort als CEO in der Gesamtverantwortung. Zuvor bekleidete er über viele Jahre  hinweg beim börsennotierten französischen Kabelhersteller Nexans strategische Führungspositionen, zuletzt als weltweiter Chief Technology Officer (CTO), unter anderem verantwortlich für den  Bereich Forschung & Entwicklung sowie das Deutschlandgeschäft.

Dr. Dirk Steinbrink verfügt über langjährige Führungs- und Transformationserfahrung, nicht nur in internationalen Organisations- und Eigentümerstrukturen, sondern auch in mittelständischen Unternehmen.

Weitere Informationen unte www.thyssenkrupp-marinesystems.com

Verwandte Themen: