hhk-logo-small

Ihre Sucheingabe

[naviPost_search]

Take Off für ILA Berlin 2024

Login für Abonnenten

Erhalten Sie jetzt einen Zugang zu den Magazinen von Hardthöhenkurier:

Partner unsere Sonderpublikationen

AFCEA Sonderpublikationen

Berlin, 15. Juni 2023 – Pioneering Aerospace – unter diesem Motto geht die ILA Berlin im kommenden Jahr am Flughafen BER an den Start: Vom 5. bis 9. Juni 2024 dreht sich alles um die Zukunft der Luft- und Raumfahrt. Auf der #ILA24 kommen internationale Industrie, Politik, Streitkräfte und Wissenschaft zusammen, um sich über die aktuellen Themen und Herausforderungen dieser Hochtechnologie-Branche auszutauschen. Besonders im Fokus stehen dabei Innovationen, neue Technologien und Nachhaltigkeit.

Von Aviation bis Space – breites Spektrum an Innovationen

Aussteller aus aller Welt präsentieren ein breites Spektrum an High-Tech-Produkten sowie Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Die ILA bietet ihren Ausstellern ein umfassendes Angebot an Präsentationsmöglichkeiten: von Chalets über Hallenausstellungen mit integrierten Stages bis zu Static und Flying Display – der Ausstellung von Fluggeräten am Boden und in der Luft.

Top Panels, Expertenwissen und Infotainment auf Live Stages

Die Besucher:innen erwartet live vor Ort und ergänzend online ein umfangreiches Informations- und Vortragsprogramm auf den ILA Stages: Rund um die Segmente Aviation, Space, Defence & Support, Supplier und Advanced Air Mobility werden spannende Expertengespräche, Podiumsdiskussionen, Debatten und Science Slams zu Zukunftstrends der Luft- und Raumfahrt geboten.

Take Off to Zero – Klimaneutrales Fliegen

Treiber nachhaltiger Mobilität: Kernthema im Segment Aviation ist der Weg zum nachhaltigen Fliegen. Ob Wasserstoff- oder E-Antrieb, klimaneutrale Kraftstoffe oder Emissionsreduktion durch Digitalisierung – die ILA zeigt innovative Technologien und Verfahren. Dazu gehören auch additive Fertigung sowie neue Materialien: So lassen sich beispielsweise mithilfe von 3D-Druck signifikante Gewichtsreduktionen beim Flugzeugbau realisieren – zwischen 30 bis 55 Prozent je Bauteil. Das spart Treibstoff und trägt so zum Klimaschutz bei.

Neue Mobilität: Die Senkrechtstarter-Branche hebt ab!

Die Zukunft der dritten Dimension der Mobilität wird Realität: Die #ILA24 ist der Treffpunkt für Pioniere der Advanced Air Mobility (AAM), umgangssprachlich als „Flugtaxis“ bekannt. Im entsprechenden Ausstellungsbereich mit integrierter ILA STAGE dreht sich alles um vertikale Mobilität – von senkrecht startenden und landenden Fluggeräten, den eVTOLs, bis zu unbemannten Luftfahrtsystemen. Thematisch geht es u.a. um den Einsatz von Drohnen in der Landwirtschaft, zum Medikamententransport oder zur Inspektion von Infrastruktur aus der Luft sowie um den Einsatz von Flugtaxis im urbanen Raum.

Sicherheit durch Hochtechnologie: Innovationen für die Streitkräfte

Um in Frieden und Freiheit leben zu können, braucht unsere Gesellschaft Sicherheit. Wesentlichen Anteil daran haben einsatzbereite und durchsetzungsfähige Streitkräfte. Als Innovationsmesse bietet die ILA Berlin einen Blick in die Zukunft der militärischen Luftfahrt. Im Segment Defence & Support präsentiert die Branche ihre technologischen Projekte und Visionen rund um Autonomie, Vernetzung und künstliche Intelligenz. Im Mittelpunkt stehen dabei Leuchtturmprojekte wie Future Combat Air System (FCAS). Bei diesem Zukunftsprojekt geht es um die Entwicklung eines Waffensystems der nächsten Generation – ein Verbund aus bemannten Kampfflugzeugen und unbemannten Unterstützungsplattformen. Zentrale Anlaufstelle für Industrie und Streitkräfte aus der ganzen Welt ist auf der ILA das Military Support Center (MSC).

0M8A7843

Space for Earth: Bedeutendste Raumfahrtausstellung in Europa

Auf der #ILA24 trifft sich die weltweite Raumfahrt-Community auf der größten und bedeutendsten Ausstellung ihrer Branche in Europa. Denn Raumfahrt ist mehr als eine Mondmission: Ob Klimamonitoring, Krisenprävention aus dem All, Grundlagenforschung für Medizin und Technik oder Digitalisierung mithilfe von Raumfahrtinfrastruktur und Mobilität – die ILA zeigt den vielfältigen Nutzen der Raumfahrttechnologien für die Menschen.

Highlight des ILA-Raumfahrtauftritts ist der Space Pavilion – eine einzigartige Präsentation der Partner Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK), Europäische Weltraumorganisation (ESA), Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und der deutschen Raumfahrtindustrie im Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI).

Internationaler Branchentreffpunkt für die Supply Chain im ISC

Im International Supplier Center (ISC) treffen Einkäufer:innen der Originalausrüstungshersteller (OEM), 1st Tier-Supplier und deren Zulieferer aufeinander, um sich zu vernetzen. Beim B2B-Matchmaking, speziell konzipiert, um Aussteller und Einkäufer:innen zusammenzubringen, knüpfen sie neue Kontakte mit potenziellen Partnerunternehmen.

New Talents und Networking: Branchennachwuchs im Fokus

Ausbildung, Beruf und Karriere schreibt die #ILA24 wieder groß: Schüler:innen, Studierende, junge Talente, erfahrene Professionals, Quereinsteiger:innen und alle Karriere-Interessierte können sich im ILA Talent Hub mit Top-Arbeitergebern austauschen. Mit einem neuen Konzept werden zielgerichtet Unternehmen und junge Talente zusammengebracht. Ein Networking-Programm digital und live vor Ort unterstützt die Kontaktaufnahme.

Neues Hallenkonzept und größeres Ticketkontingent

Zu den Neuerungen im kommenden Jahr gehört eine erweiterte, kompaktere Ausstellungsfläche mit drei festen Hallen. Dabei steht die zentrale Halle 2 wieder zur Verfügung. Vor allem für Aussteller, Delegationen und Besucher:innen bedeutet die Einbeziehung dieser Halle eine Verkürzung der Wege auf dem Gelände.

Angesichts der großen Nachfrage im vergangenen Jahr wird das Ticketkontingent für das Privatpublikum am Wochenende deutlich erweitert. Tickets sind ab Dezember ausschließlich online verfügbar.

NEU: Website im neuen Design und ILA auf Instagram

Ab heute präsentiert sich die ILA-Website im neuen Look mit spannenden Inhalten rund um die Faszination der Luft- und Raumfahrt. Neu ist auch der Instagram-Account der ILA. Folgen Sie uns unter @ilaberlin!

 Weitere Informationen finden Sie unter: www.ila-berlin.com

Verwandte Themen:

Einen Kommentar abschicken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert